Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2020/21

Market-ready Sustainable Interior Design ("M-SID") - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar SWS 4
Veranstaltungsnummer 120223103 Max. Teilnehmer/-innen 16
Semester WiSe 2020/21 Zugeordnetes Modul Architektur, M.Sc. PO 2020
Wahlpflichtmodul - Technik
Architektur, M.Sc. PO 18
Wahlpflichtmodul - Technik
Architektur, M.Sc. PO 14
Wahlpflichtmodul - Technik
Erwartete Teilnehmer/-innen 16
Rhythmus einmalig
Hyperlink  
Sprache deutsch
Belegungsfristen Architektur/MediaArchitecture    29.10.2020 - 16.11.2020   
Fak. Bauingenieurwesen    29.10.2020 - 30.11.2020    aktuell
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine ausblenden
Fr. 13:30 bis 16:45 wöch.        
Einzeltermine:
  • 06.11.2020
  • 13.11.2020
  • 20.11.2020
  • 27.11.2020
  • 04.12.2020
  • 11.12.2020
  • 18.12.2020
  • 08.01.2021
  • 15.01.2021
  • 22.01.2021
  • 29.01.2021
  • 05.02.2021
Gruppe [unbenannt]:
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Schütz, Stephan , Dr.-Ing. verantwortlich
Vogl, Thomas Rainer verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Architektur (M.Sc.), PV2020 1 - 3 6
Master Architektur (M.Sc.), PV18 1 - 3 6
Master Architektur (M.Sc.), PV14 1 - 3 6
Zuordnung zu Einrichtungen
Konstruktives Entwerfen und Tragwerkslehre
Inhalt
Beschreibung

Das Seminar "M-SID” (Market-ready Sustainable Interior Design) ist als interdisziplinäres Entwurfsprojekt konzipiert und richtet sich an Masterstudierende aller Fakultäten der Bauhaus-Universität Weimar.

Lern- und Lehrziele: Die Teilnehmenden des Seminars planen, gestalten, detaillieren und bauen ein frei gewähltes nachhaltiges Faltmöbel / Einrichtungsgegenstand aus Papierwerkstoffen. Die Schwerpunkte liegen sowohl in der theoretischen Herleitung und Begründung des Entwurfs als auch in dessen materialbezogener Konstruktion sowie wirtschaftlicher und praktischer Umsetzbarkeit. Zweck des Seminars ist die Verknüpfung von detaillierten Entwurfs- und Planungsleistungen unter Berücksichtigung verschiedener Anforderungen des freien Marktes hinsichtlich Wirtschaftlichkeit, Umsetzbarkeit und Marktfähigkeit. Im Seminarverlauf werden verschiedene Input-Sessions durchgeführt, welche von den Lehrenden und Projektpartnern begleitet werden. Die Bandbreite reicht von konstruktiv-materialtechnischen und ergonomischen Inhalten über Marketing- bzw. betriebswirtschaftlichen Aspekten bis hin zu Ausstellung und Bewerbung des finalen Produkts.

Interdisziplinarität: Die Teilnehmenden erhalten sowohl einen Einblick in die Lehr- und Arbeitsweise von anderen Studiengängen und Fakultäten als auch der beteiligten Projektpartner. Die heterogene Zusammensetzung erlaubt Einblicke in die jeweils andere Disziplin und legt so Synergien frei, die in einem klassischen, auf eine Fakultät beschränktem Seminar nicht erreicht werden können.

Entwurf und Ergebnis: Die notwendigen Planungs- und Entwurfsschritte werden an Modellen in unterschiedlichen Größen bis hin zum Realmaßstab durchlaufen. Am Ende stehen neben der theoretischen Produktpräsentation (inkl. Ideenbeschreibung, Kostenstruktur, Zielgruppenanalyse) vor allem auch Prototypen in 1:1, welche aus dem Material Wellpappe auch zu Hause leicht herzustellen sind, ohne auf die pandemiebedingt geschlossenen universitären Werkstätten angewiesen zu sein. Benötigt werden ein scharfes Cuttermesser, ein Schneidelineal, einer Schneideunterlage sowie eine ausreichend große Tischfläche.

Ablauf: Die Entwurfsphase wird von Konsultationen begleitet und führt zu einer Präsentation vor der Seminargruppe. Gemeinsam erfolgt eine Evaluation der präsentierten Entwürfe und eine anschließende Optimierung. Ziel ist die Entwicklung von einem oder mehreren Entwürfen als absetzbares Produkt. Gefordert werden ein konstruktiver Präsentationsplan, ein Präsentationsvideo des entworfenen Möbelstücks sowie ein funktionsfähiger Prototyp im Maßstab 1:1. Im Rahmen einer gemeinsamen Ausstellung und einer Publikation werden die Seminarergebnisse veröffentlicht.

Voraussetzungen

Zulassung zum Masterstudium

Leistungsnachweis

Präsentation

Zielgruppe

Masterstudierende aller Fakultäten


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 4 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:
Technik  - - - 1
Technik  - - - 2
Technik  - - - 3

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz