Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2020/21

Instrumentelle Analytik - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Wissenschaftliches Modul SWS 2
Veranstaltungsnummer Max. Teilnehmer/-innen
Semester WiSe 2020/21 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus jedes 2. Semester
Hyperlink  
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Do. 09:15 bis 12:30 unger. Wo 29.10.2020 bis 04.02.2021  Coudraystraße 11 A - Seminarraum 214      
Gruppe [unbenannt]:


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Schirmer, Ulrike , Dr.-Ing. Master of Science verantwortlich
Osburg, Andrea, Prof., Dr.-Ing. begleitend
Flohr, Alexander , Dr.-Ing. begleitend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Baustoffingenieurwissenschaft (M.Sc.), PV 13 3 - 3 6
Master Baustoffingenieurwissenschaft (M.Sc.), PV 17 3 - 3 6
Master Baustoffingenieurwissenschaft (M.Sc.), PV 16 3 - 3 6
Zuordnung zu Einrichtungen
Finger-Institut für Baustoffkunde
Fakultät Bauingenieurwesen
Inhalt
Beschreibung

Qualifikationsziele: Die Studierenden haben erweiterte Kenntnisse über aktuelle Forschungsvorhaben. Sie sind in der Lage, auf der Basis einer wissenschaftlichen Literaturrecherche eine wissenschaftliche Arbeit selbständig zu konzipieren und zu erarbeiten. Sie besitzen ein interdisziplinäres Verstehen komplexer Zusammenhänge und die Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Erarbeitung von Problemlösungen. Die Studierenden besitzen Kompetenz in Rhetorik, Präsentationstechniken und Teamarbeit.

Lehrinhalte: entsprechend den aktuellen Forschungsthemen angepasste Aufgabenstellungen, Literaturrecherche, Vorlesung „Grundlagen analytischer Untersuchungsmethoden”, Übungen

 

Course aim: The students have advanced knowledge of current research projects. Based on a scientific literature search. They are able to independently design and develop a scientific paper based on a scientific literature search. They have an interdisciplinary understanding of complex relationships and the ability to develop independently problem solutions. The students have competence in rhetoric, presentation techniques and teamwork.

Course content: Tasks adapted to current research topics, literature research, lecture "Fundamentals of analytical investigation methods", exercises

Literatur

Skoog, D.A., Leary, J.: „Instrumentelle Analytik“, Springer Verlag Berlin, 1996

Schwedt, G.: „Analytische Chemie“; Georg Thieme-Verlag, Stuttgart, 1995

Harris, D. C.: „Lehrbuch der Quantitativen Analyse“; F. Vieweg & Sohn, Braunschweig 1997

Otto, M.: „Analytische Chemie“; VCH Verlagsgesellschaft mbH, Weinheim 1995

Hein, H., Kunze, W.: „Umweltanalytik mit Spektrometrie und Chromatographie“

Schwedt, G.: „Mobile Umweltanalytik: Schnelltestverfahren und Vor-Ort-Messtechniken“

Naumer, H.: Untersuchungsmethoden in der Chemie: Einführung in die moderne Analytik

Bemerkung

Hinweise zur Lehrverantaltung werden zur Einführungsveranstaltung zum wissenschaftlichen Kolleg am 03.11.2020 um 09:15 Uhr im Raum 109, C 11 B bekannt gegeben.

Aushänge beachten!

Voraussetzungen

Baustoffkunde

Leistungsnachweis

Testat zur Vorlesung, Kollegarbeit, Zwischenpräsentation und Abschlusspräsentation


Test on lecture content, lecture paper, intermediate and final presentation


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:
Wahlmodule  - - - 2
Wahlmodule  - - - 3

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz