Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language

Liebe Studierende,
um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und uns alle zu schützen, ist der Beginn der Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020 verschoben. Der Lehrbetrieb in Präsenzform wird mit sofortiger Wirkung ohne Ausnahme eingestellt. Die Lehr- und Arbeitsräume für Studierende sind geschlossen. Detaillierte Hinweise entnehmen Sie bitte unserer Corona-Website: www.uni-weimar.de/coronavirus
Wir freuen uns, Ihnen natürlich weiterhin die Online-Serviceangebote des bison-Portals zur Verfügung stellen zu können. Auch möchten wir Sie darauf hinweisen, dass enorme Anstrengungen unternommen werden, um die Lernplattform moodle für online-Angebote auszubauen.
Bitte folgen Sie in Ihrem eigenen Interesse und dem anderer Menschen den Anweisungen und Hinweisen von Land, Stadt und Universität. Schützen Sie sich und andere und bleiben Sie gesund! Wir freuen uns auf Sie, sobald der Semesterbetrieb wieder aufgenommen werden kann.
Ihre Nachfragen erreichen uns gern über studium@uni-weimar.de
Ihr Dezernat Studium und Lehre

Ab sofort (27. April 2020) können Sie auf das aktualisierte Veranstaltungsverzeichnis des Sommersemesters 2020 zugreifen.

Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2020

Die Konsumgesellschaft - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar SWS 2
Veranstaltungsnummer 420150027 Max. Teilnehmer/-innen
Semester SoSe 2020 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Mi. 11:00 bis 12:30 wöch. von 08.04.2020  Helmholtzstraße 15 - Projektraum 003      
Gruppe [unbenannt]:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Maier, Matthias, Prof., Dr.rer.pol.habil.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Bachelor Medienkultur (B.A.), PV19 - 3
Zuordnung zu Einrichtungen
Medienmanagement
Medienmanagement
Fakultät Medien
Inhalt
Beschreibung

Jean Baudrillard hat 1970 ein Buch mit dem Titel „La societe de consommation” verfasst und sich darin mit den Mythen und Strukturen des Konsums auseinandergesetzt. Unter anderem geht es dabei um Orte, Objekte und die soziale Logik des Konsums, um massenmediale Kultur, symbolischen Konsum und den Körper als Konsumobjekt, wie auch um Überflussgesellschaft, Umweltschäden und Begleitkosten des Konsums. Auf der Grundlage der kritischen und inspirierenden Konsumtheorie von Jean Baudrillard beschäftigt sich das Seminar mit der Frage nach dem Konsum in der Spätmoderne unter den Bedingungen der vernetzen Medien. Darüber hinaus geht es mit Bezug auf das terrestrische Manifest von Bruno Latour um die Frage, nach einem neuen Lebensstil für die Biosphäre.

Literatur

Jean Baudrillard (2015) Die Konsumgesellschaft - Ihre Mythen, ihre Strukturen Herausgegeben von Kai-Uwe Hellmann und Dominik Schrage, Springer 2015. [Originalausgabe: La societe de consommation, 1970]

Latour, Bruno (2018) Das terrestrische Manifest, Edition Suhrkamp

Leistungsnachweis

Moderation von einem Seminarthema und wöchentliche Bearbeitung von Aufgabenstellungen in Seminargruppen

Zielgruppe

Medienkultur/Medienwissenschaft Bachelor


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2020 gefunden:
Medienökonomie 4  - - - 1
Medienökonomie 4  - - - 2

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz