Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language

Liebe Studierende,
um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und uns alle zu schützen, ist der Beginn der Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020 verschoben. Der Lehrbetrieb in Präsenzform wird mit sofortiger Wirkung ohne Ausnahme eingestellt. Die Lehr- und Arbeitsräume für Studierende sind geschlossen. Detaillierte Hinweise entnehmen Sie bitte unserer Corona-Website: www.uni-weimar.de/coronavirus
Wir freuen uns, Ihnen natürlich weiterhin die Online-Serviceangebote des bison-Portals zur Verfügung stellen zu können. Auch möchten wir Sie darauf hinweisen, dass enorme Anstrengungen unternommen werden, um die Lernplattform moodle für online-Angebote auszubauen.
Bitte folgen Sie in Ihrem eigenen Interesse und dem anderer Menschen den Anweisungen und Hinweisen von Land, Stadt und Universität. Schützen Sie sich und andere und bleiben Sie gesund! Wir freuen uns auf Sie, sobald der Semesterbetrieb wieder aufgenommen werden kann.
Ihre Nachfragen erreichen uns gern über studium@uni-weimar.de
Ihr Dezernat Studium und Lehre

Ab sofort (27. April 2020) können Sie auf das aktualisierte Veranstaltungsverzeichnis des Sommersemesters 2020 zugreifen.

Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2020

Wim Wenders und der neue deutsche Film - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar SWS 2
Veranstaltungsnummer 420150016 Max. Teilnehmer/-innen
Semester SoSe 2020 Zugeordnetes Modul B.A. Studienmodul: Film in Theorie und Praxis
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink http://www.uni-weimar.de/filmwissenschaft
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Mi. 09:15 bis 10:45 wöch. von 06.05.2020  Helmholtzstraße 15 - Seminarraum 103  

Erster Termin: 06.05.2020


Raum: digital via Moodle

 
Gruppe [unbenannt]:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Frisch, Simon Christopher , Dr.phil.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Bachelor Medienkultur (B.A.), PV19 - 3
Zuordnung zu Einrichtungen
Film und Medienwissenschaften
Fakultät Medien
Inhalt
Beschreibung

Aufgrund der derzeitigen Situation findet die Lehre im Sommersemester online statt. Das Seminar findet seines Inhalts her wie vorgesehen statt, allerdings werden die Lehrmethoden angepasst. Filmvorführungen im Kino oder Exkursionen können nicht stattfinden, ebensowenig Referate und Gruppenarbeiten in gemeinsamen Runden. Tragen Sie sich bitte in dem zugehörigen Moodleraum ein, dort erfahren Sie alle Einzelheiten zu Beginn des Semesters.

Wim Wenders, der in diesem Jahr 75 Jahre alt wird, ist einer der wichtigsten Filmemacher der Kinogeschichte. Er gehört zu den Begründern des Neuen Deutschen Films in den 1970er Jahren. Im Kern stehen wöchentliche Sichtungen von Filmen von Filmen von Wim Wenders im Kino Mon ami mit anschließenden Besprechung im Kino. Dabei geht es um die Einübung eines unmittelbaren, spontanen analytischen Blicks von Filmen ohne zusätzliche Geräte und um die Entwicklung eines Blicks für Werkzusammenhang eines Autors.

Die Veranstaltung ist verzahnt mit einem Drehbuchprojekt von Lena Liberta: "Absolute Beginners – Auf dem Weg zum Erstling". An mehreren Terminen nehmen die Drehbuchstudierenden an den Sichtungen im Kino statt und bringen die Perspektive der Praxis in die Filmbesprechungen ein.

Das Seminar eignet sich sehr gut, die in den Einführungsmodulen gewonnenen Seherfahrungen der Filmanalyse und Filmgeschichte – ganz gleich ob nun im 3. oder 5. Semester – zu vertiefen und den eigenen filmischen Blick zu schärfen und zu verfeinern. Es geht darum, die unmittelbaren Seherfahrungen, Beobachtungen und die persönlichen Empfindungen aus dem Filmerlebnis klar und nachvollziehbar zum Ausdruck zu bringen. Die Entwicklung und Einübung einer klaren Sprache über Filme schult und sensibilisiert den Blick für filmische Vorgänge. JedeR Studierende erarbeitet eine Einführung für eine Einführung zu einer öffentlichen Vorführung im Kino, diese Einführung ist zugleich Prüfungsleistung für das Seminar.

Im zum Modul gehörigen Seminar "Junger Deutscher Film heute" werden wir junge deutsche FilmemacherInnen zu Gast haben mit ihren Filmen.

Leistungsnachweis

Analyse eines Films in einer Videopräsentation.

Zielgruppe

Medienkultur, Bauhaus-Modul


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 4 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2020 gefunden:

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz