Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language

Liebe Studierende,
wir freuen uns mit Ihnen gemeinsam in das Wintersemester 2020/21 zu starten.
Die Bauhaus-Universität Weimar wird alles dafür tun, um Ihnen ein erfolgreiches Wintersemester zu ermöglichen und Lehre in hoher Qualität anzubieten. Wir möchten dabei so viele Veranstaltungen in Präsenz durchführen, wie dies unter geschützten Bedingungen möglich ist. Darüber hinaus werden Konzepte für digitale Lehrveranstaltungen erarbeitet.
Die Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2020/21 beginnen am Montag, 2. November 2020. Unser Veranstaltungsverzeichnis ist ab 1. Oktober 2020 für Sie freigeschaltet.
Ihre Nachfragen erreichen uns gern über studium@uni-weimar.de
Ihr Dezernat Studium und Lehre

Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2020

Störkatalog – Störungen im kunstpädagogischen Alltag/ FD3 - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Wissenschaftliches Modul SWS 2
Veranstaltungsnummer 320130019 Max. Teilnehmer/-innen 20
Semester SoSe 2020 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink https://moodle.uni-weimar.de/enrol/index.php?id=20688
Weitere Links Onlineprojektbörse
Sprache deutsch
Belegungsfrist Fak. Kunst und Gestaltung    01.05.2020 - 07.05.2020   
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Do. 13:30 bis 16:30 gerade Wo von 14.05.2020         
Gruppe [unbenannt]:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Dreyer, Andrea, Prof., Dr.phil. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
LA Gymnas./1.Staatspruef. Lehramt an Gymnasien Doppelfach Kunst, PV29 - 6
LA Gymnas./1.Staatspruef. Lehramt an Gymnasien 1. Fach Kunsterziehung, PV29 - 6
Zuordnung zu Einrichtungen
Lehramt Kunst
Kunst und Ihre Didaktik
Fakultät Kunst und Gestaltung
Inhalt
Beschreibung

Störungen im Kunstunterricht sind ein viel diskutiertes Thema. Sie gründen jedoch nicht nur auf unangepassten Verhaltensweisen einzelner Schüler*innen, sondern finden sich u.a. auch in Planungs- und Umsetzungsprozessen, in technischen Ausfällen ect. In Kooperation mit der Almuni Nastasja Keller werden Störungen im Kunstunterricht auf Grundlage ihrer aktuellen schulpraktischen Erfahrungen identifiziert und Ideen zum produktiven Umgang mit diesen entwickelt. Geplant ist die Erarbeitung und Veröffentlichung eines ”Störungskataloges”, der vielfältige Formen von Störungen erfasst und Beispiele ihrer produktiven Einbindung in den Unterrichtsalltag zeigt.

 

Das Modul Störkatalog wird im SoSe 2020 als Online-Modul angeboten. Ausgangspunkt für den individuellen Lernprozess wird eine eigene These oder Fragestellung sein, die es im ersten Schritt zu entwickeln gilt. Ist diese gefunden, dienen die vielfältigen Quellen und Aufgaben und deren individuell fokussierte Bearbeitung zur inhaltlichen Annäherung an das persönliche Forschungsthema. Das Portfolio ist daher als ein Prozessdokument zu verstehen, in welchem sowohl Erkenntnisse niedergeschrieben als auch aufgeworfene Fragen dokumentiert werden, die sich während der Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Beiträgen ergeben. Es ist daher denkbar, dass sich im Semesterverlauf eine Fragestellung oder These verändert, dass der Forschungsfokus eine neue Richtung erfährt und dass sich Fragen ergeben, die mit dem bereitgestellten Material unbeantwortet bleiben. In sich wiederholenden Konsultationsgesprächen wird die eigene Thematik daher vor dem Hintergrund des erworbenen Wissens zielgerichtet konkretisiert. Arbeiten mehrere an einer ähnlichen Fragegestellung, sind Gruppen-Konsultationsgespräche möglich. Über die geplanten Konsultationszeiten hinaus, sind nach Bedarf jeder Zeit weitere Konsultationstermine auch außerhalb der Seminarzeit realisierbar. Am Ende des Semesters sollte es allen Teilnehmenden gelungen sein, Ursachen von Störungen im Kunstunterrichts aufgrund des Studium fachübergreifender Beiträge zu identifizieren und diesen entgegenwirken.

 

Der Veranstaltungsauftakt erfolgt am 14.05.2020 in einem eMeeting. Eingeladen werden alle, die sich für die Veranstaltung über das Bison-Portal angemeldet haben und in die Teilnehmerliste des Moodle-Raums aufgenommen wurden. Dort sind auch alle weiteren Informationen zu finden. (https://moodle.uni-weimar.de/course/view.php?id=20688)

Literatur

Wird im Seminar individualisiert bekannt gegeben.

Voraussetzungen

keine

Leistungsnachweis

schriftliche Arbeit: 5 LP LAK, 6LP VK, FK, PD, MKG Die Modulgesamtnote resultiert aus einer Teilnote für mündliche Beiträge und die aktive Seminarteilnahme sowie aus einer zweiten Teilnote für die Abgabe der schriftlichen Arbeit als Hausarbeit bis zum Ende des Semesters (30.9.2020) mit einem Mindestumfang von 5.000 Wörtern.

Zielgruppe

LAK ZF/ DF


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2020 gefunden:
Wissenschaftsmodule  - - - 1

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz