Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language

Liebe Studierende,
um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und uns alle zu schützen, ist der Beginn der Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020 verschoben. Der Lehrbetrieb in Präsenzform wird mit sofortiger Wirkung ohne Ausnahme eingestellt. Die Lehr- und Arbeitsräume für Studierende sind geschlossen. Detaillierte Hinweise entnehmen Sie bitte unserer Corona-Website: www.uni-weimar.de/coronavirus
Wir freuen uns, Ihnen natürlich weiterhin die Online-Serviceangebote des bison-Portals zur Verfügung stellen zu können. Auch möchten wir Sie darauf hinweisen, dass enorme Anstrengungen unternommen werden, um die Lernplattform moodle für online-Angebote auszubauen.
Bitte folgen Sie in Ihrem eigenen Interesse und dem anderer Menschen den Anweisungen und Hinweisen von Land, Stadt und Universität. Schützen Sie sich und andere und bleiben Sie gesund! Wir freuen uns auf Sie, sobald der Semesterbetrieb wieder aufgenommen werden kann.
Ihre Nachfragen erreichen uns gern über studium@uni-weimar.de
Ihr Dezernat Studium und Lehre

Ab sofort (27. April 2020) können Sie auf das aktualisierte Veranstaltungsverzeichnis des Sommersemesters 2020 zugreifen.

Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2020

Aktuelle Ansätze künstlerischer Forschung - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Kolloquium SWS
Veranstaltungsnummer 320170001 Max. Teilnehmer/-innen
Semester SoSe 2020 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Sprache deutsch


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Lüthy, Michael, Prof., Dr.phil.habil. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Strukturiertes Prom.-Stud Freie Kunst (Ph.D.), PV28 -
Strukturiertes Prom.-Stud Kunst und Design (Ph.D.), PV28 -
Strukturiertes Prom.-Stud Kunst und Design / Freie Kunst / Medienkunst (Ph.D.), PV11 -
Strukturiertes Prom.-Stud Kunst und Design (Ph.D.), PV18 -
Zuordnung zu Einrichtungen
Fakultät Kunst und Gestaltung
Geschichte und Theorie der Kunst
Wissenschaftliche Lehrgebiete
Inhalt
Beschreibung

Das experimentelle Format der künstlerischen Forschung umfasst eine große Bandbreite unterschiedlicher Ansätze in Theorie und Praxis und vor allem in der je besonderen Verschränkung von Theorie und Praxis. Im Kolloquium nähern wir uns dem Format der künstlerischen  Forschung anhand der genauen Betrachtung der einzelnen von mir als wissenschaftlichem Mentor betreuten Vorhaben. Diese werden vorgestellt und diskutiert, um ihre intrinsische Logik und Plausibilität abschätzen zu können.

Falls im Zeitraum der geplanten Juni-PhD-Woche kein Präsenzunterricht möglich ist, entfällt die Veranstaltung.

Bemerkung

Termin der ersten Veranstalung: Juni-PhD-Woche, Termine noch offen

Leistungsnachweis

Keine Prüfungsleistung und kein Leistungsnachweis, jedoch Pflichtveranstaltung für die von mir als wissenschaftlichem Mentor betreuten Doktorand*innen

Zielgruppe

PhD-Studierende mit meiner wissenschaftlichen Mentorschaft


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2020 gefunden:
Graduiertenkolloquien  - - - 1

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz