Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2019/20

Indiginous – Postcolonial – Subaltern - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar SWS 2
Veranstaltungsnummer 419240005 Max. Teilnehmer/-innen
Semester WiSe 2019/20 Zugeordnetes Modul M. A.-Studienmodul: Kulturtechniken
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus einmalig
Hyperlink https://www.uni-weimar.de/de/medien/professuren/medienwissenschaft/geschichte-und-theorie-der-kulturtechniken/willkommen/
Sprache englisch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Di. 17:00 bis 18:30 wöch. von 22.10.2019  Berkaer Straße 1 - Seminarraum 003     05.11.2019: 
Gruppe [unbenannt]:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Ladewig, Rebekka , Dr. phil.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master MediaArchitecture (M.Sc.), PV18 - 3
Master MediaArchitecture (M.Sc.), PV14 - 3
Master Medienwissenschaft (M.A.), PV15 - 3
Master Medienwissenschaft (M.A.), PV13 - 3
Zuordnung zu Einrichtungen
Geschichte und Theorie der Kulturtechniken
Medienkultur
Inhalt
Beschreibung

UPDATED Sept. 3, 2019

Unter dem Titel „Indiginous – Postcolonial – Subaltern” widmet sich das Seminar Theorieansätzen und Forschungskonzepten, die das westliche Denken seit einigen Jahrzehnten herausfordern und die desaströsen Implikationen dieses Denkens mit seinen hegemonialen Strukturen gegenüber anderen Formen von Wissen und Sein offenlegen. Zur Diskussion stehen insbesondere die Folgen einer westlich-dominanten Onto-Epistemologie, die derzeit in den Debatten um den anthropogenen Klimawandel und die damit verbundenen Vorstellungen vom Ende der Welt und/oder der Menschheit zusammenlaufen. Die Seminarlektüren kombinieren Grundlagentexte der Postcolonial Studies (Dipesh Chakrabarty, Gayatri Chakravorty Spivak etc.) mit Fallstudien aus den indigen informierten STS (Kim TallBear), der Ethnografie (Eduardo Kohn), der Anthropologie (Eduardo Viveiros de Castro; Boaventura de Sousa Santos) und der indigenen Rechtsgeschichte (Vine Deloria, Jr.) mit dem Ziel, die Genealogien eines „anderen Denkens” nachzuzeichnen. Das Seminar ist als Ergänzung zur Ringvorlesung „The Coming Catastrophe” entworfen.

Literatur

Literaturempfehlung zur Veranstaltung Kim TallBear: Native American DNA

Voraussetzungen

Active participation in course discussions is required.

Leistungsnachweis

Active participation in course discussions, presentation and thesis or term paper.

Zielgruppe

M.A. Media Studies; M.A. Media Architecture; M.F.A. Media Art and Media Design; M.Sc. Computer Science for Digital Media; M.Sc. Digital Engeneering;


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 4 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:
Master  - - - 1
Kulturtechniken  - - - 2

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz