Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language

Liebe Studierende,
um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und uns alle zu schützen, ist der Beginn der Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020 verschoben. Der Lehrbetrieb in Präsenzform wird mit sofortiger Wirkung ohne Ausnahme eingestellt. Die Lehr- und Arbeitsräume für Studierende sind geschlossen. Detaillierte Hinweise entnehmen Sie bitte unserer Corona-Website: www.uni-weimar.de/coronavirus
Wir freuen uns, Ihnen natürlich weiterhin die Online-Serviceangebote des bison-Portals zur Verfügung stellen zu können. Auch möchten wir Sie darauf hinweisen, dass enorme Anstrengungen unternommen werden, um die Lernplattform moodle für online-Angebote auszubauen.
Bitte folgen Sie in Ihrem eigenen Interesse und dem anderer Menschen den Anweisungen und Hinweisen von Land, Stadt und Universität. Schützen Sie sich und andere und bleiben Sie gesund! Wir freuen uns auf Sie, sobald der Semesterbetrieb wieder aufgenommen werden kann.
Ihre Nachfragen erreichen uns gern über studium@uni-weimar.de
Ihr Dezernat Studium und Lehre

Ab sofort (27. April 2020) können Sie auf das aktualisierte Veranstaltungsverzeichnis des Sommersemesters 2020 zugreifen.

Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2020

The Final Mixdown: Radiostudios, FOHs und das Drumherum - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Fachmodul SWS 4
Veranstaltungsnummer 319110028 Max. Teilnehmer/-innen 12
Semester SoSe 2019 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Weitere Links http://www.experimentellesradio.de
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine ausblenden
Do. 10:00 bis 13:30 wöch. von 11.04.2019  Marienstraße 5 - Radiostudio      
Einzeltermine:
  • 11.04.2019
  • 18.04.2019
  • 25.04.2019
  • 02.05.2019
  • 09.05.2019
  • 16.05.2019
  • 23.05.2019
  • 06.06.2019
  • 13.06.2019
  • 20.06.2019
  • 27.06.2019
  • 04.07.2019
  • 11.07.2019
  • 18.07.2019
  • 25.07.2019
  • 01.08.2019
  • 08.08.2019
  • 15.08.2019
  • 22.08.2019
  • 29.08.2019
  • 05.09.2019
  • 12.09.2019
  • 19.09.2019
  • 26.09.2019
  • 10.10.2019
  • 17.10.2019
  • 24.10.2019
  • 07.11.2019
  • 14.11.2019
  • 21.11.2019
  • 28.11.2019
  • 05.12.2019
  • 12.12.2019
  • 19.12.2019
  • 09.01.2020
  • 16.01.2020
  • 23.01.2020
  • 30.01.2020
  • 06.02.2020
  • 13.02.2020
  • 20.02.2020
  • 27.02.2020
  • 05.03.2020
  • 12.03.2020
  • 19.03.2020
  • 26.03.2020
  • 02.04.2020
  • 09.04.2020
  • 16.04.2020
  • 23.04.2020
  • 30.04.2020
  • 07.05.2020
  • 14.05.2020
  • 28.05.2020
  • 04.06.2020
  • 11.06.2020
  • 18.06.2020
  • 25.06.2020
  • 02.07.2020
  • 09.07.2020
  • 16.07.2020
  • 23.07.2020
Gruppe [unbenannt]:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Hirsch, Martin , Dipl.-Mediengestalter verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV29 1 - 3 6
Zuordnung zu Einrichtungen
Medienkunst/Mediengestaltung
Inhalt
Beschreibung

Dieser Kurs richtet sich an fortgeschrittene AudioproduzentInnen, die ihren Produktionen den letzten Schliff verleihen wollen und sich dafür interessieren, wie sie ihre Fähigkeiten in Produktionsumgebungen einbringen können. Er ist als Fortsetzung des Kurses Audiobaukasten 1 gedacht und ersetzt den vormals angebotenen Audiobaukasten 2.
 
Nachdem im ersten Teil des Kurses die Grundlagen digitaler Aufnahmetechnik und erste Sendungen geübt wurden, geht es im Sommersemester ganz um die Realisation eigener Produktionen. Dabei steht vor alle die Abmischung von Wort, Musik und Sound-Effekten im Vordergrund, aber auch Workflow, Effekteinsatz und richtiges Abhören stehen auf dem Programm.

Neben technischen Hintergründen liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Arbeit an größeren Live-Produktionen, inklusive Fragen zu Booking, GEMA, Technikleihe, Fördermöglichkeiten und dem Umsetzung unter Zeit-, Finanz- und Personaldruck. Wie im richtigen Leben. Es besteht die Möglichkeit, das Rahmenprogramm der Ausstellung Radiophonic Spaces mitzugestalten (Eröffnung Juli 2019 in der Unibibliothek Weimar).

Eigene Produktionsmöglichkeiten in Form eines Laptops mit entsprechender Software sind für den erfolgreichen Abschluss des Kurses dringend empfohlen.

Bemerkung

Anmeldung bis 18. März per Mail bei melanie.birnschein@uni-weimar.de

Voraussetzungen

Erfolgreiche Teilnahme am Audiobaukasten 1 oder schriftliche Anmeldung mit Arbeitsproben an martin.hirsch@uni-weimar.de

Leistungsnachweis

eigene künstlerische Arbeit, Teilnahme an der 48H-Sendung, regelmäßige Teilnahme an Sendungen von bauhaus.fm

Zielgruppe

MA MKG, FK, VK


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019 , Aktuelles Semester: SoSe 2020

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz