Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2018

"Die Kosmetik des Hungers"? - Der brasilianische Film der Gegenwart - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung SWS 4
Veranstaltungsnummer 4483621 Max. Teilnehmer/-innen
Semester WiSe 2008/09 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Do. 13:30 bis 20:30 Einzel am 16.10.2008 Bauhausstraße 11 - Seminarraum 013   1. Block: 16.10. - 18.10.2008  
Einzeltermine anzeigen
Do. 13:30 bis 20:30 Einzel am 06.11.2008 Bauhausstraße 11 - Seminarraum 013   2. Block: 6.11. - 8.11.2008  
Einzeltermine anzeigen
Fr. 11:00 bis 18:30 Einzel am 17.10.2008 Bauhausstraße 11 - Seminarraum 015      
Einzeltermine anzeigen
Fr. 11:00 bis 18:30 Einzel am 07.11.2008 Bauhausstraße 11 - Seminarraum 015      
Einzeltermine anzeigen
Sa. 11:00 bis 16:45 Einzel am 18.10.2008 Bauhausstraße 11 - Seminarraum 013      
Einzeltermine ausblenden
Sa. 11:00 bis 16:45 Einzel am 08.11.2008 Bauhausstraße 11 - Seminarraum 013      
Einzeltermine:
  • 08.11.2008
Gruppe [unbenannt]:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Fahle, Oliver, Prof.(Jun.Prof.), Dr. phil.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Medienkultur (M.A.), PV24 - 6
Master Medienkultur (M.A.), PV28 - 6
Zuordnung zu Einrichtungen
Fakultät Medien
Inhalt
Beschreibung

Der brasilianische Film steht seit den 1960er Jahren unter dem Einfluss des cinema novo und Glauber Rochas, dem wichtigsten modernen Filmemacher Brasliens. In den letzten zehn Jahren hat sich allerdings ein neuer brasilianischer Film etabliert, der zwar vielfältig an das cinema novo anknüpft, dennoch aber auch eigene Konzepte entwickelt.

Bekannte Beispiele sind:
Central do Brasil, Cidade de Deus und zuletzt Tropa da Elite, der in Berlin den Goldenen Bären gewann. Die Filmkritikerin Ivana Bentes hat dieses Kino, auf Glauber Bezug nehmend, kritisch "Kosmetik des Hungers" genannt, weil es stark mit neuen Medien operiert.

Das Modul, das aus drei Blöcken besteht - einer davon wird eine Exkursion zum internationalen Symposium über das Werk Glaubers nach Berlin sein - wird zunächst das cinema novo in den Blick nehmen. Danach sollen ausgewählte Filme der Gegenwart untersucht werden, auch hinsichtlich der Frage, inwiefern sie über den brasilianischen Kontext hinaus ästhetische Konzepte der Gegenwart innovativ entwickeln.

 

engl. Beschreibung

"The cosmetics of hunger? The contemporary Brazilian cinema"

Bemerkung

Eine Exkursion führt zum Glauber Rocha-Seminar nach Berlin vom 23.-25.10.2008

Leistungsnachweis aktive Teilnahme, Bereitschaft zur Übernahme eines Referats, Hausarbeit
Zielgruppe MK/MA

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2008/09 , Aktuelles Semester: SoSe 2018

Information for international Students

Currently the Course Catalogue is only available in German language. We will soon provide it in English as well.

In the meantime please use the Bison Manual for International Students for first help. You can find it on the left menu or click here.


BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz