Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2020/21

Propädeutikum/Textanalyse - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar SWS 2
Veranstaltungsnummer 417250002 Max. Teilnehmer/-innen
Semester WiSe 2018/19 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Di. 09:15 bis 15:00 Einzel am 16.10.2018 Helmholtzstraße 15 - Seminarraum 103  

Vorkurs

 
Einzeltermine anzeigen
Mi. 12:30 bis 17:00 Einzel am 10.10.2018 Helmholtzstraße 15 - Projektraum 003  

Vorkurs

 
Einzeltermine anzeigen
Do. 09:15 bis 10:45 wöch. von 18.10.2018  Bauhausstraße 11 - Seminarraum 014  

Gruppe 1: Prof. Dr. Henning Schmidgen

 
Einzeltermine anzeigen
Fr. 13:30 bis 15:00 wöch. von 19.10.2018  Helmholtzstraße 15 - Seminarraum 103  

Gruppe 2: Dr. Simon Frisch

 
Einzeltermine anzeigen
-. 09:15 bis 17:00 Block 08.10.2018 bis 09.10.2018  Helmholtzstraße 15 - Projektraum 003  

Vorkurs

 
Einzeltermine anzeigen
-. 09:15 bis 17:00 Block 08.10.2018 bis 15.10.2018  Helmholtzstraße 15 - Seminarraum 103  

Vorkurs

 
Einzeltermine anzeigen
-. 09:15 bis 17:00 Block 11.10.2018 bis 15.10.2018  Helmholtzstraße 15 - Projektraum 003  

Vorkurs

 
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Frisch, Simon Christopher , Dr.phil.
Schmidgen, Henning, Prof., Dr.phil.habil.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Bachelor Medienkultur (B.A.), PV17 - 3
Zuordnung zu Einrichtungen
Film und Medienwissenschaften
Theorie medialer Welten
Fakultät Medien
Inhalt
Beschreibung

Das Seminar ist Teil des Bauhaussemesters und orientiert sich am Vorkurs des Staatlichen Bauhaus Weimar, in dem Grundlagen des Forschens und Gestaltens vermittelt und eingeübt wurden. Der erste Teil des Seminars findet als interdisziplinäre Blockveranstaltung mit Beteiligten aus allen Fakultäten vor dem eigentlichen Semesterbeginn eine ganze Woche über statt (08.10.-12.10.2018).

Der erste Termin, in dem der Vorkurs und das ganze Projekt vorgestellt wird, ist Montag, der 08.10.2018, 8.30 h Uhr im Audimax, Steubenstr. 6

Der Stundenplan für die Woche gestaltet sich folgendermaßen:
Mo, 08.10.2018, 8.30-15.00 h (Ort: Audimax, von dort gehen wir gemeinsam zu den Arbeitsorten)
Di, 09.10.2018, 9.15-15.00 h (Ort: Neudeli, Helmholtzstraße 15)
Mi, 10.10.2018, 9.15-15.00 h (Ort: Neudeli, Helmholtzstraße 15)
Do, 11.10.2018, 9.15-15.00 h (Ort: Neudeli, Helmholtzstraße 15)
Fr, 12.10.2018, 9.15-15.00 h (Ort: Neudeli, Helmholtzstraße 15)

Im Seminar werden die Grundlagen, Methoden und Handwerk des wissenschaftlichen Arbeitens vorgestellt und eingeübt. Dabei geht es um wissenschaftliches Lesen, wissenschaftliches Schreiben, Recherchieren von Quellen, die Erarbeitung eines Bewusstseins für Quellen, die Generierung einer Fragestellung, eines Gegenstands und einer Perspektive. Weiter geht es um Format, Aufgabe und Form einer wissenschaftlichen Hausarbeit und andere wissenschaftliche Formate wie Vortrag, Präsentation, Moderation und Gespräch. Im Laufe des Seminars werden wir außerdem wissenschaftliche Bibliotheken, Archive und Museen in Weimar und Umland kennenlernen.

engl. Beschreibung/ Kurzkommentar

Preparatory Course / Text Analysis

This seminar gives an introduction to the basic notions and procedures of scientific practice. The focus is on writing papers and theses.

Literatur

Wird im Seminar bekanntgegeben.

Leistungsnachweis

Regelmäßige Teilnahme

Bearbeitung aller im Seminar gestellten Aufgaben, Hausarbeit

Zielgruppe

Bachelor Medienkultur, erstes Semester


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2018/19 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz