Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2021/22

Zeig dich! Wirklichkeit beschreiben mit Radio- und Klangarbeiten - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Projektmodul SWS 16
Veranstaltungsnummer 4447103 Max. Teilnehmer/-innen 12
Semester WiSe 2015/16 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Weitere Links http://www.experimentellesradio.de
Sprache deutsch/englisch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Mo. 09:15 bis 12:30 Einzel am 19.10.2015 Steubenstraße 8, Haus A - Projektraum 601      
Einzeltermine anzeigen
Mo. 10:00 bis 16:00 Einzel am 19.10.2015    

Steubenstraße 8, Haus A - Projektraum

 
Einzeltermine anzeigen
Mo. 15:00 bis 20:00 Einzel am 26.10.2015 Steubenstraße 8, Haus A - Projektraum 601      
Einzeltermine anzeigen
Mo. 10:00 bis 13:15 wöch. von 26.10.2015  Steubenstraße 8, Haus A - Projektraum 601      
Einzeltermine anzeigen
Mi. 09:00 bis 13:00 Einzel am 11.11.2015 Steubenstraße 8, Haus A - Projektraum 601      
Einzeltermine anzeigen
Mo. 10:00 bis 16:00 Einzel am 16.11.2015    

Steubenstraße 8, Haus A - Projektraum

 
Einzeltermine anzeigen
Mo. 10:00 bis 16:00 Einzel am 23.11.2015    

Steubenstraße 8, Haus A - Projektraum

 
Einzeltermine anzeigen
Do. 10:00 bis 16:00 Einzel am 10.12.2015 Steubenstraße 8, Haus A - Projektraum 601      
Einzeltermine anzeigen
Mo. 10:00 bis 16:00 Einzel am 14.12.2015    

Steubenstraße 8, Haus A - Projektraum

 
Einzeltermine anzeigen
Mo. 10:00 bis 16:00 Einzel am 11.01.2016    

Steubenstraße 8, Haus A - Projektraum

 
Einzeltermine ausblenden
Mo. 10:00 bis 16:00 Einzel am 25.01.2016    

Steubenstraße 8, Haus A - Projektraum

 
Einzeltermine:
  • 25.01.2016
Einzeltermine anzeigen
Mo. 10:00 bis 16:00 Einzel am 01.02.2016    

Steubenstraße 8, Haus A - Projektraum

 
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Kühlein-Zelger, Fabian , Dipl.-Mediengestalter
N.N., 
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Bachelor Medienkunst/Mediengestaltung (B.F.A.), PV29 - 18
Zuordnung zu Einrichtungen
Experimentelles Radio
Medienkunst/Mediengestaltung
Inhalt
Beschreibung

Einige sehr aufregende Radio- und Klangarbeiten beziehen ihr Material aus spontanen und nicht vorhergesehenen Situationen. Dadurch entsteht eine ganz eigene Beziehung zu dem was wir als "Wirklichkeit" bezeichnen.
Die allgemeinste Definition für solches Material ist der Original Ton oder kurz: O-Ton.
In diesem Projekt werden wir uns mit der Geschichte und der Verwendung des O-Tons beschäftigen und wie wir diesen O-Ton für künstlerische Arbeiten und Klanginstallationen verwenden, die über einen journalistischen oder dokumentarischen Ansatz hinaus gehen.
Über eine Reihe von Fallstudien und viele praktische Übungen hinaus soll der Fokus aber auf der Entwicklung einer eigenen Arbeit zum Ende des Semesters gelegt werden.
Wir werden die Möglichkeiten der Manipulation des Klang-Materials untersuchen und experimentieren, wie wir Wirklichkeit für Hörspiel, freie Feature-Projekte und ars acustica-Stücke transformieren können.
Schwerpunkt wird das Interview in all seinen Formen bilden, von ganz traditionell bis hin zu ungewöhnlichen Formen wie dem Selbst-Interview, gestellten Situationen oder performativen Gesprächen.
Aber es wird auch um all die unausgesprochenen Gesetze, politischen Strategien, ethischen und poetischen Regeln gehen, die wir beachten müssen, wenn wir mit fremden Stimm-Material arbeiten.


Verpflichtende Blocktermine mit Alessandro Bosetti:

Montag 19. Oktober 10 – 16 Uhr
Montag 26. Oktober 15 – 20 Uhr
Mittwoch 11. November 9 – 13 Uhr
Montag 16. November 10 – 16 Uhr
Montag 23. November 10 – 16 Uhr
Donnerstag 10. Dezember 10 – 16 Uhr
Montag 14. Dezember 10 – 16 Uhr
Montag 11. Januar 10 – 16 Uhr
Montag 25. Januar 10 – 16 Uhr
Montag 1 Februar 10 – 16 Uhr

engl. Beschreibung/ Kurzkommentar

Exposing yourself: Framing reality in radio and sound works

Many exciting radio and sound works draw their materials from unscripted and spontaneous situations and establish a privileged relationship with what we have learned to call "reality".  
The common definition for such materials in radio is "O-Tone" or original tone. This course will lead us through the history and practice of O-Tone and the making of realities in radiophonic and sound creations beyond the journalistic and documentarist approach.  The course will navigate some case studies, many practical exercises and apply a special focus on a personal work to be developed during the semester. We will examine and experiment on how to draw and manipulate materials from reality for Hörspiel, free form feature and ars acustica projects.
We will focus on the dispositive of the interview, from the most traditional to the most unorthodox ways as auto-interviews, constructed situations and performative conversations.
Lastly we will confront how to approach encounters in regard to all implied rules, politics, ethics and poetics at stake when we use somebodies else’s voice in our creations.

Registration via e-mail (fabian.kuehlein@uni-weimar.de) before October 11th. Please send in a letter of motivation.


Literatur

uni-weimar.de/expa

Bemerkung

weitere Lehrende: Alessandro Bosetti

Anmeldung mit kurzem Motivationsschreiben bis 11.10.2015 an fabian.kuehlein@uni-weimar.de

Voraussetzungen

Audiobaukasten I, grundlegende Erfahrungen in Aufnahme und Schnitt

Leistungsnachweis

regelmäßige Teilnahme auch an Sonderterminen, Abschlussarbeit

Zielgruppe

BA MKG


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2015/16 , Aktuelles Semester: WiSe 2021/22

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz