Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language

Liebe Studierende,
um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und uns alle zu schützen, ist der Beginn der Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020 verschoben. Der Lehrbetrieb in Präsenzform wird mit sofortiger Wirkung ohne Ausnahme eingestellt. Die Lehr- und Arbeitsräume für Studierende sind geschlossen. Detaillierte Hinweise entnehmen Sie bitte unserer Corona-Website: www.uni-weimar.de/coronavirus
Wir freuen uns, Ihnen natürlich weiterhin die Online-Serviceangebote des bison-Portals zur Verfügung stellen zu können. Auch möchten wir Sie darauf hinweisen, dass enorme Anstrengungen unternommen werden, um die Lernplattform moodle für online-Angebote auszubauen.
Bitte folgen Sie in Ihrem eigenen Interesse und dem anderer Menschen den Anweisungen und Hinweisen von Land, Stadt und Universität. Schützen Sie sich und andere und bleiben Sie gesund! Wir freuen uns auf Sie, sobald der Semesterbetrieb wieder aufgenommen werden kann.
Ihre Nachfragen erreichen uns gern über studium@uni-weimar.de
Ihr Dezernat Studium und Lehre

Ab sofort (27. April 2020) können Sie auf das aktualisierte Veranstaltungsverzeichnis des Sommersemesters 2020 zugreifen.

Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2020

Urban Interventions - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Wissenschaftsmodul/Seminar SWS 2
Veranstaltungsnummer 3130223 Max. Teilnehmer/-innen
Semester SoSe 2013 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Do. 13:30 bis 15:00 wöch. von 04.04.2013  Marienstraße 1b - Projektraum 201      
Gruppe [unbenannt]:
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Diplom Visuelle Kommunikation (Dipl.-Des.), PV25 2 - 8 7
LA Gymnas./1.Staatspruef. Lehramt an Gymnasien Doppelfach Kunst, PV26 2 - 8 6
LA Gymnas./1.Staatspruef. Lehramt an Gymnasien 1. Fach Kunsterziehung, PV91 2 - 8 6
Bachelor Produkt-Design (B.F.A.), PV28 2 - 7 6
Diplom Freie Kunst (Dipl.), PV25 2 - 8 7
Master Visuelle Kommunikation/Visuelle Kulturen (M.F.A.), PV29 2 - 3 6
Master Produkt-Design/Nachhaltige Produktkulturen (M.F.A.), PV 29 2 - 3 6
Bachelor Visuelle Kommunikation (B.F.A.), PV29 2 - 7 6
Bachelor Visuelle Kommunikation (B.F.A.), PV28 2 - 7 6
Diplom Produkt-Design (Dipl.-Des.), PV25 2 - 8 7
Zuordnung zu Einrichtungen
Fakultät Kunst und Gestaltung
Wissenschaftliche Lehrgebiete
Inhalt
Beschreibung

Im Seminar sollen Phänomene wie graffiti, reverse graffiti, laser tag, street art, cultural hacking, culture jamming, adbusting, Kommunikationsguerilla, fake, hoax, guerilla gardening, urban knitting, urban camping und andere vergleichbare Aktivitäten behandelt werden, die seit einiger Zeit Aufmerksamkeit erregen. In der Regel handelt es sich um nicht in Auftrag gegebene und nicht-kommerzielle Eingriffe in den öffentlichen Raum mit denen Botschaften meist gegenkultureller Art kommuniziert werden sollen.  Wie alles, so haben auch diese künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten eine Vorgeschichte zu der u. a. Dada, Anarchismus, Punk und der Situationismus zählen. Aber selbstverständlich sind die heutigen Aktivitäten durch heutige soziale und kulturelle Erfahrungen, aber auch durch heutige technische Möglichkeiten wie insbesondere dem Netz geprägt. Die Nähe bzw. Abgrenzung zum eigentlichen Kunstbetrieb sowie die Gefahr der Vereinnahmung durch Werbung sollen ebenso zur Sprache gebracht werden wie die diversen Strategien mit denen Aufmerksamkeit erzeugt wird und die Aktivisten sich und ihre Aktionen bekannt machen.

Bemerkung

Lehrender: Prof. Dr. Karl Schawelka

Leistungsnachweis

Referat;

Das Referat muss in der Schriftform bis zum Ende des Semesters vorliegen. Diese Regelung gilt sofern während der ersten Lehrveranstaltung nicht anderes angekündigt wird.;

Note;

Studierende der Masterstudiengänge Produkt-Design und Visuelle Kommunikation erhalten im Rahmen der thematischen Ausrichtung ihres Studienganges wissenschaftliche Aufgaben, die über das gehaltene Referat und dessen vorzuliegende Schriftform hinausgehen.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2013 , Aktuelles Semester: SoSe 2020

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz