Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2022/23

Innovation und Markenbildung in der Musikindustrie - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar SWS 2
Veranstaltungsnummer 420250028 Max. Teilnehmer/-innen
Semester WiSe 2022/23 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Sa. 09:15 bis 15:30 Einzel am 26.11.2022 Albrecht-Dürer-Straße 2 - Gelber Saal      
Einzeltermine anzeigen
So. 09:15 bis 15:30 Einzel am 27.11.2022 Albrecht-Dürer-Straße 2 - Gelber Saal      
Einzeltermine anzeigen
Sa. 09:15 bis 15:30 Einzel am 03.12.2022 Albrecht-Dürer-Straße 2 - Gelber Saal      
Einzeltermine anzeigen
So. 09:15 bis 12:30 Einzel am 04.12.2022 Albrecht-Dürer-Straße 2 - Gelber Saal      
Einzeltermine anzeigen
Sa. 09:15 bis 12:30 Einzel am 21.01.2023 Albrecht-Dürer-Straße 2 - Gelber Saal      
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Zakoth, David
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Medienmanagement (M.A.), PV 18 - 3
Zuordnung zu Einrichtungen
Fachbereich Medienmanagement
Marketing und Medien
Fakultät Medien
Inhalt
Beschreibung

Durch Digitalisierung und immer schnelleren technischen Fortschritt ergeben sich in vielen Branchen tiefgreifende Veränderungen und daraus resultierend Chancen für disruptive Innovationen und neue Geschäftsmodelle. Um den grundlegenden Wandel insbesondere für die Medienbranche zu verstehen wird dabei die Betrachtung der Musikindustrie im Fokus der Veranstaltung stehen. Es werden theoretische Konzepte aus dem Innovations-, Marken- und Strategischen Management gelehrt und angewandt. Vertiefend wird mittels Case Studies, Design Thinking sowie unter Einbezug eines Praxisreferenten (ehemaliger Musik-Produktmanager) u.a. folgenden Fragestellungen nachgegangen: Welche Auswirkungen hat das Aufkommen von Streaminganbietern auf das Geschäftsmodell der etablierten Musiklabels? Welche Veränderungen birgt die Digitalisierung für den Aufbau und die Vermarktung von Künstlermarken? Welche Bedeutung haben Innovationen für die Musikindustrie? Wie könnte die Musikindustrie in 10 Jahren aussehen?

Ziel der Veranstaltung ist es den fundamentalen Wandel der in vielen Branchen durch die Digitalisierung und disruptive Innovationen ausgelöst wird differenziert zu betrachten sowie Chancen und Risiken der Digitalisierung einschätzen zu können.

 

Literatur

Engh (2006);Meffert/Burmann (2003);Hauschildt et al. (2016);Christensen (1997);Bea/Haas (2013); Porter/Heppelmann 2014).

Bemerkung

Lehrbeauftragte: David Zakoth und Dr. Matthias Bender

Leistungsnachweis

Präsentation (40%) und Verschriftlichung (60%)

Zielgruppe

Medienmanagement (M.A.), 3. Fachsemester


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
Marketing und Medien  - - - 1

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz