Imagebild_Makroaufnahme_Bauhaus_Deckblatt

Genau ins Schwarze treffen!

Wie können wir unsere Zielgruppe gut erreichen? Vortrag zum Bildungsmarketing am 11. Mai 2017 an der Universität Ulm.

Studierender mit Laptop im Hörsaal

Wie wichtig ist das Thema Weiterbildung in Unternehmen und welchen Wert hat es für interessierte Berufstätige? Was macht ein Studienangebot attraktiv und was darf es kosten? Unter anderem diese Fragen haben wir in einer Umfrage gestellt, um herauszufinden, was Unternehmen und Mitarbeitende von unseren Angeboten erwarten, was Ihre Ziele und Bedingungen sind und auf welchem Weg wir sie erreichen können.

Im Rahmen der Tagung »Bildungsmarketing« des Netzwerk Offene Hochschulen präsentieren wir unsere Ergebnisse und stellen Marketingmaßnahmen vor. Es wird deutlich, dass Lebenslanges Lernen als hoch relevant eingeschätzt wird und vor allem praxisnahes und thematisch fokussiertes Wissen gefordert wird. Dabei sind Projektmanagement, Marketing und Betriebswirtschaftslehre als Studienbereiche besonders gefragt. Ebenso vielfältig sind die geforderten Schlüsselqualifikationen, die ein berufsbegleitender Studiengang fördern sollte. Unternehmerische Kompetenzen, Selbstverantwortung oder kommunikative Kompetenzen gehören dazu.

Insgesamt liefert die Studie eine wesentliche Grundlage zur Anpassung unserer Professional.Bauhaus-Angebote an die Bedürfnisse und Wünsche interessierter Unternehmen und Personen. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gern an uns unter professiona.bauhaus[at]uni-weimar.de

Zurück