People watching

Geplant ist eine subtil interaktive Videoinstallation mit dem Fernseher als Medium zwischen zwei Menschen und Zeiten. Der Besucher betritt einzeln einen Raum mit einem Röhrenfernseher und einem Sessel, auf den eine Lampe gerichtet ist. Auf dem Fernseher ist eine Kamera montiert, die anfängt aufzunehmen sobald jemand den Raum betritt. Gezeigt wird auf dem Fernsehbild jedoch die Person, die zuvor im Raum war.


File:Idee t4t.pdf