Zucker, der

Wortart: Substantiv, maskulin

Worttrennung: Zu|cker

Wortbedeutung: aus bestimmten Pflanzen (besonders Zuckerrüben und Zuckerrohr) gewonnene, süß schmeckende [feinkörnige, lockere, weiß aussehende] Substanz, die ein Nahrungsmittel darstellt

Beispiele:

  • weißer, brauner, feiner, gestoßener, gemahlener Zucker
  • (österreichisch) gesponnener Zucker (Zuckerwatte)
  • ein Pfund Zucker
  • ein Esslöffel [voll] Zucker
  • ein Stück Zucker (Würfelzucker)
  • die Früchte sind süß wie Zucker
  • Zucker herstellen, gewinnen, raffinieren
  • nimmst du Zucker in den, zum Kaffee?
  • etwas mit Zucker süßen, zubereiten
  • den Tee ohne Zucker trinken


Experimente

Abfolgen



Während der Stop-Motion Arbeit

Bericht

11.12.2008

Suchtverhalten Forscher machen Ratten zu Zucker-Junkies

Voll auf Zucker: US-Wissenschaftler haben Ratten so von Zucker abhängig gemacht, dass die sich wie typische Drogensüchtige verhielten. Die Tiere hatten Entzugserscheinungen, tranken Alkohol als Ersatzdroge, wurden scheu und ängstlich. Bericht

Animationen

First Animation

Slower