Line 1: Line 1:
 +
'''<font color="#008000">Idee </font>'''
 +
 
Die Idee basiert auf den Umstand, dass ich jeden Tag von Weimar nach Hause (70 km) fahren muss. Dabei greife ich bei schlechtem Wetter häufig zur Variante Auto, anstatt Fahrrad und Zug. Zu dieser Jahreszeit ist man ständig mit Regen und tiefschwarzem Himmel konfrontiert und mit der darauf folgenden schlechten Sicht. Idee: Energie für Straßen, so oder so ähnlich könnte mein Thema heißen. Der Handlungsrahmen ist das Werbevideo einer Straßenbaufirma ?XYZ?, in dem für die innovative Weiterentwickelung normaler Straßen geworben wird. Durch die, im unlimited Energy-Szenario beschriebene Versorgung, ist es der Firma möglich, die Straßen mit verschiedenen Raffinessen auszustatten. Elektrische Leitungen durchlaufen die oberste Schicht des Asphalts. Dies ermöglicht Leuchtende Seiten- und Mittelstreifen, die nunmehr bei normalen Bedingungen weiß leuchten, bei gefährlichen Kruven und Baustellen orange und bei Unfällen rot, um die Verkehrsteilnehmer frühzeitig zu warnen. Im Winter schaffen es die Leitungen in kürzester Zeit Schnee und Eis zu schmelzen und die Straßen trocken zu halten. Zusätzliche Warn- und Beleutungseinrichtungen sind die Begrenzungspfeiler und Straßenschilder. Optional ist es möglich die Seitenstreifen unter Spannung zu setzen, um Wildwechsel vorzubeugen.
 
Die Idee basiert auf den Umstand, dass ich jeden Tag von Weimar nach Hause (70 km) fahren muss. Dabei greife ich bei schlechtem Wetter häufig zur Variante Auto, anstatt Fahrrad und Zug. Zu dieser Jahreszeit ist man ständig mit Regen und tiefschwarzem Himmel konfrontiert und mit der darauf folgenden schlechten Sicht. Idee: Energie für Straßen, so oder so ähnlich könnte mein Thema heißen. Der Handlungsrahmen ist das Werbevideo einer Straßenbaufirma ?XYZ?, in dem für die innovative Weiterentwickelung normaler Straßen geworben wird. Durch die, im unlimited Energy-Szenario beschriebene Versorgung, ist es der Firma möglich, die Straßen mit verschiedenen Raffinessen auszustatten. Elektrische Leitungen durchlaufen die oberste Schicht des Asphalts. Dies ermöglicht Leuchtende Seiten- und Mittelstreifen, die nunmehr bei normalen Bedingungen weiß leuchten, bei gefährlichen Kruven und Baustellen orange und bei Unfällen rot, um die Verkehrsteilnehmer frühzeitig zu warnen. Im Winter schaffen es die Leitungen in kürzester Zeit Schnee und Eis zu schmelzen und die Straßen trocken zu halten. Zusätzliche Warn- und Beleutungseinrichtungen sind die Begrenzungspfeiler und Straßenschilder. Optional ist es möglich die Seitenstreifen unter Spannung zu setzen, um Wildwechsel vorzubeugen.

Revision as of 16:34, 18 February 2011

Idee

Die Idee basiert auf den Umstand, dass ich jeden Tag von Weimar nach Hause (70 km) fahren muss. Dabei greife ich bei schlechtem Wetter häufig zur Variante Auto, anstatt Fahrrad und Zug. Zu dieser Jahreszeit ist man ständig mit Regen und tiefschwarzem Himmel konfrontiert und mit der darauf folgenden schlechten Sicht. Idee: Energie für Straßen, so oder so ähnlich könnte mein Thema heißen. Der Handlungsrahmen ist das Werbevideo einer Straßenbaufirma ?XYZ?, in dem für die innovative Weiterentwickelung normaler Straßen geworben wird. Durch die, im unlimited Energy-Szenario beschriebene Versorgung, ist es der Firma möglich, die Straßen mit verschiedenen Raffinessen auszustatten. Elektrische Leitungen durchlaufen die oberste Schicht des Asphalts. Dies ermöglicht Leuchtende Seiten- und Mittelstreifen, die nunmehr bei normalen Bedingungen weiß leuchten, bei gefährlichen Kruven und Baustellen orange und bei Unfällen rot, um die Verkehrsteilnehmer frühzeitig zu warnen. Im Winter schaffen es die Leitungen in kürzester Zeit Schnee und Eis zu schmelzen und die Straßen trocken zu halten. Zusätzliche Warn- und Beleutungseinrichtungen sind die Begrenzungspfeiler und Straßenschilder. Optional ist es möglich die Seitenstreifen unter Spannung zu setzen, um Wildwechsel vorzubeugen.