In der letzten Woche verändert sich die Idee ein weiteres Mal. Die Plattform bekommt einen neuen Charakter. Ziel der community ist es nicht mehr nur sein eigenes Gemüse anzubauen bzw. anbauen zu lassen, sondern Mitgliedern die sich nicht trauen oder die nicht in der Lage sind Guerilla Gardening zu betreiben etwas vom Nervenkitzel abzugeben. Nun soll die Community ähnlich wie ebay funktionieren. Die Mitglieder beider Seiten sollen Aufträge posten können, um die dann geboten wird.

Beispiele:

  • Auftrag von Passiv: Wenn du einen Quadratmeter hinter dem Zaun des Atomkraftwerks mit Möhren bepflanzt zahle ich dir 100 €.
  • Angebot von Aktiv: Bepflanze die Bete auf dem Theaterplatz in Weimar mit Eisbergsalat für (Startgebot/Sofortkauf).

Das ganze soll dokomuntiert werden als Film (z.B. Webcam) von der Saat bis zur Ernte. Das geerntete Produkt sowie das Video der Dokumentation werden als Art "Entertainmentpaket" an den passiven Auftraggeber abgegeben.

Hier ein nicht ganz vollständiger Intro für die Homepage (pw: botf):