(Bestätigt)
 
(42 intermediate revisions by 8 users not shown)
Line 5: Line 5:
 
''Punkte:'' 6 [[ECTS]], 4 [[SWS]]<br />
 
''Punkte:'' 6 [[ECTS]], 4 [[SWS]]<br />
 
''Termine:'' 2017-06 jeweils Fr-So 9.-11., 23.-25. von 10 bis 18:30<br />
 
''Termine:'' 2017-06 jeweils Fr-So 9.-11., 23.-25. von 10 bis 18:30<br />
''Ort:'' [[Marienstraße 7b]], Seminarraum 204<br />
+
''Ort:'' [[Marienstraße 7b]], Seminarraum [[Marienstraße 7b/204|204]]<br />
 
''Erstes Treffen:'' 2017-06-09<br />
 
''Erstes Treffen:'' 2017-06-09<br />
 
[https://www.uni-weimar.de/qisserver/rds?state=verpublish&status=init&vmfile=no&publishid=34713&moduleCall=webInfo&publishConfFile=webInfo&publishSubDir=veranstaltung Im VLV]
 
[https://www.uni-weimar.de/qisserver/rds?state=verpublish&status=init&vmfile=no&publishid=34713&moduleCall=webInfo&publishConfFile=webInfo&publishSubDir=veranstaltung Im VLV]
  
 
==Kursbeschreibung==
 
==Kursbeschreibung==
Anhand von aufeinader aufbauenden praktischen Übungen werden Grundkonzepte des Programmierens eingeführt.
+
Anhand von aufeinander aufbauenden praktischen Übungen werden Grundkonzepte des Programmierens eingeführt.
  
 
Die Übungsergebnisse sind überwiegend grafischer Natur und führen von einfachen Bewegungsspuren über L-Systeme und einer klassischen Schwarmsimulation (Craig Reynold's Boids) zur Live-Verarbeitung von Kameradaten.
 
Die Übungsergebnisse sind überwiegend grafischer Natur und führen von einfachen Bewegungsspuren über L-Systeme und einer klassischen Schwarmsimulation (Craig Reynold's Boids) zur Live-Verarbeitung von Kameradaten.
  
Die Veranstaltung wird entweder Java (Processing) oder Javascript (P5.js) verwenden.
+
Die Veranstaltung wird Java (Processing) oder JavaScript (P5.js) verwenden.
 
Kurssprache ist deutsch.
 
Kurssprache ist deutsch.
 
Die Veranstaltung richtet sich primär an ProgrammieranfängerInnen
 
Die Veranstaltung richtet sich primär an ProgrammieranfängerInnen
Line 20: Line 20:
 
Inhalte sind u.a.:
 
Inhalte sind u.a.:
  
 +
* [[Punkt]]
 
* Variablen
 
* Variablen
 
* Kontrollstrukturen (If/Then/Else, Schleifen)
 
* Kontrollstrukturen (If/Then/Else, Schleifen)
* Funktionen
+
** [[/if Bedingung/]] und Abfrage ob gerade oder ungerade (Modulo)
* Grundlagen Objektorientierung
+
** Übung: [[/Kariert/]]
 +
** Übung: [[/Schachbrettmuster/]], [[/Schachbrettmuster Array/]]
 +
* [[/Funktionen/]]
 +
* [[/Zufall/]] + Vektorgrafik-Export
 +
* Grundlagen Objektorientierung [[/Balls/]]
 +
* [[/Agentensysteme/]]
 
* Grundlagen Rekursion
 
* Grundlagen Rekursion
 
* Grundlagen Lineare Algebra für Grafikprogrammierung
 
* Grundlagen Lineare Algebra für Grafikprogrammierung
* Einfachste Algorithmen (Bubblesort)
+
* Einfachste Algorithmen ([[wikipedia:de:Bubblesort|Bubblesort]])
* Tracking von Bewegungen mit Background-Substraction
+
* [[/Tracking/]] von Bewegungen
 
 
  
 
==Teilnehmer==
 
==Teilnehmer==
===Bestätigt===
 
 
# Paul Hermann
 
# Paul Hermann
 
# Benjamin Griesch
 
# Benjamin Griesch
 
# Christian Doeller
 
# Christian Doeller
 
# Corinna Thamm
 
# Corinna Thamm
#
+
# Maria Schween
#
+
# Denis Polec
#
+
# Grit Lieder
#
+
# <s>Julius Baars</s>
#
 
#
 
#
 
#
 
#
 
#
 
#
 
 
 
===Anmeldungen===
 
* Tommy Neuwirth
 
* Thu-Trang Da
 
* Corinna Thamm
 
* Denis Polec
 
* Julius Baars
 
* Paul Hermann
 
* Grit Lieder
 
 
 
  
 +
==Ablauf==
 +
Wir folgen grob Daniel Shiffmans Buch [http://natureofcode.com/book/introduction/ The Nature of Code] ([https://www.youtube.com/user/shiffman/playlists?view=50&sort=dd&shelf_id=6 Kapitel video playlists]) und dem Buch [http://www.generative-gestaltung.de/code Generative Gestaltung]
  
 +
==Links==
 +
[[Processing/Links]]
  
 
[[Category:Werkmodul]]
 
[[Category:Werkmodul]]

Latest revision as of 21:29, 13 August 2017

Einführung ins Programmieren anhand von graphischen Beispielen

Werkmodul
Lehrender: Max Neupert
Punkte: 6 ECTS, 4 SWS
Termine: 2017-06 jeweils Fr-So 9.-11., 23.-25. von 10 bis 18:30
Ort: Marienstraße 7b, Seminarraum 204
Erstes Treffen: 2017-06-09
Im VLV

Kursbeschreibung

Anhand von aufeinander aufbauenden praktischen Übungen werden Grundkonzepte des Programmierens eingeführt.

Die Übungsergebnisse sind überwiegend grafischer Natur und führen von einfachen Bewegungsspuren über L-Systeme und einer klassischen Schwarmsimulation (Craig Reynold's Boids) zur Live-Verarbeitung von Kameradaten.

Die Veranstaltung wird Java (Processing) oder JavaScript (P5.js) verwenden. Kurssprache ist deutsch. Die Veranstaltung richtet sich primär an ProgrammieranfängerInnen

Inhalte sind u.a.:

Teilnehmer

  1. Paul Hermann
  2. Benjamin Griesch
  3. Christian Doeller
  4. Corinna Thamm
  5. Maria Schween
  6. Denis Polec
  7. Grit Lieder
  8. Julius Baars

Ablauf

Wir folgen grob Daniel Shiffmans Buch The Nature of Code (Kapitel video playlists) und dem Buch Generative Gestaltung

Links

Processing/Links