E-learning

(Foto: Jens Hauspurg)

Die Bauhaus-Universität nutzt das Lernmanagement-System metacoon und dessen Autorenwerkzeuge. Als E-Learning Service bieten wir Ihnen ein breites Spektrum an Leistungen an, um Sie bei der Nutzung elektronischer Lerntechnologien zu unterstützen.

Service for Professors

Möchten Sie Ihren Studierenden Materialien zum Download bereitstellen oder einen digitalen Semesterapparat anbieten?

Eine der Grundfunktionen der Lernplattform erlaubt es Ihnen, unkompliziert Materialien wie Skripte oder Inhalte zur Vorbereitung in einem geschützten Bereich abzulegen. Studierende erhalten per Passwort oder „Bewerbung“ Zugang zu diesen so genannten „Kursräumen“.
Gemeinsam mit der Hochschulbibliothek bietet der E-Learning Service den digitalen Semesterapparat an. Die Digitalisate werden nach Ihrer Bestellung durch die UB erstellt und für Sie hochgeladen.  Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Universitätsbibliothek.

Rufen Sie uns einfach an (3784) oder nutzen Sie das Bestellformular für Kursräume.

Vereinfachen Sie die Abgabe von Studienarbeiten und Hausaufgaben!

Die Aufgabenverwaltung der Lernplattform entlastet Sie und Ihr Sekretariat. Alle Abgaben werden zentral auf der Plattform gespeichert und verstopfen nicht Ihr Postfach. Das Abgabedatum wird sichtbar festgehalten und eine automatische E-Mail nach der Abgabe sorgt für Sicherheit beim Studierenden. Die Sichtbarkeit der Abgaben kann auf die Lehrenden beschränkt oder für alle frei sein.

 

Fragen Sie uns nach der Aufgabenverwaltung oder wählen Sie die entsprechende Funktion im Bestellformular für Kursräume.

Elektronische Prüfungen und Self-Assessments

  • Elektronische Prüfungen oder Selbsttests senken den Betreuungsaufwand und helfen den Leistungsstand Ihrer Lernenden zu testen. Das SCC bietet Ihnen eine komplette QTI-standard-konforme E-Prüfungs- und Selfassessment-Suite. Sie können mit einem leicht bedienbaren Editor Testfragebögen erstellen und anbieten.

  • Mit unserer Autorensoftware können multimediale Lerneinheiten auch ohne vertiefte technische Kenntnisse selbst erstellt werden.

Der E-Learning Service unterstützt den Einsatz dieser Software durch Schulungen und Beratung. Wenn Sie Fragen oder Anpassungswünsche haben, senden Sie uns einen Service-Call »zur Nutzung der Autorenwerkzeuge«.

Sie wollen externe Nutzer für die Lernplattform zulassen?

Zulassung eines einzelnen externen Nutzers:

Der Wunsch sollte vom Antragsteller formlos in einer E-Mail an den Support gestellt werden. Es müssen folgende Angaben enthalten sein:

  • Name und Vorname des externen Nutzers
  • Bildungseinrichtung / Firma
  • externe E-Mail-Adresse

Zulassung einer Gruppe von externen Nutzern

Füllen Sie bitte das folgende Formular aus:

Antrag auf Zulassung externer Nutzer

Fördern Sie Kommunikation und Zusammenarbeit.

Fördern Sie Kommunikation und Zusammenarbeit.

Als Basis-Funktion bietet Ihnen Lernplattform einen Mailverteiler, mit dem Sie alle Kursteilnehmer erreichen können, ohne E-Mail-Listen pflegen zu müssen. Mit Hilfe eines Forums können Sie den Betreuungs-Aufwand Ihres Kurses senken, indem Fragen zentral und und für die Studierenden durchsuchbar beantwortet werden.

 

Nutzen Sie das Web-Kommunikationssystem “Adobe Connect” für multimediale Präsentationen, Online-Konferenzen, Frage-Stunden und Gastvorträge in Echtzeit. Whrend einer Sitzung können Programme zum gemeinsamen Arbeiten an Dokumenten (Application Sharing) und eine Whiteboard-Funktion genutzt werden.

Sprechen Sie uns an!

Einführungsveranstaltungen für Lehrende

In Ergänzung zur ständigen telefonischen Betreuung bieten wir für alle Interessierten am 10. und am 12. April jeweils um 9:30 und um 11:00 Uhr Einführungsschulungen zur Arbeit mit der Lernplattform und weiteren modernen Werkzeugen an. Am 12. April besteht ab 13:00 Uhr weiterhin die Möglichkeit, im kleinen Kreis spezielle Szenarien und Fragestellungen zu besprechen. Es wäre schön, wenn sich mehrere Lehrende eines Lehrstuhls/Fakultät zu einem Termin zusammenfinden könnten. Die Schulungen finden in der Coudraystrasse 13e (Eingang im Hinterhof - Einfahrt zwischen Thüringer Netkom und Uni-Gebäude) statt und dauern ca. 90 Minuten. Das Mitbringen eines Notebooks wird empfohlen.

 

Bitte nutzen Sie den untenstehenden Link für die Anmeldung zur Einführungsveranstaltung:

https://terminplaner.dfn.de/foodle.php?id=y28s4dp8zh9mwkbr

E-Learning Community an der Hochschule

Mit regelmäßigen Netzwerk-Treffen und Vorträgen fördert das E-Learning Service Team den Informationsfluss zwischen den Mitgliedern der E-Learning Community. Den Termin des nächsten Netzwerk-Treffens veröffentlichen wir in den News.

Service for Students

Zugang zur Lernplattform

Nutzen Sie für die Anwendung bitte den Nutzernamen und das Passwort, welche Sie für alle Dienste der Hochschule nutzen (z.B. E-Mail, Rechnerpools, Bison).

 

Für Erstnutzer haben wir diese Animation erstellt:

Link zur Animation

Fragen zur Arbeit mit der Lernplattform

Fragen zur Arbeit mit der Lernplattform

Alle Fragen zur Lehrveranstaltung beantworten Ihnen Ihre Lehrenden. Ihre Kursleitung stimmt mit Ihnen die Zusammenarbeit in unseren virtuellen Lernräumen ab, beispielsweise welche Abgabeleistungen wann hochgeladen werden sollen, wie oft Sie sich einloggen sollten oder welche Kommunikationswerkzeuge für welche Inhalte genutzt werden.

 

Haben Sie technische Probleme, z.B. beim Login in die Plattform oder beim Hochladen von Dateien, dann stehen wir Ihnen mit unserer E-Mail-Hotline zur Verfügung. Oder Sie können Ihren Service-CallService und Beratung anfordern online eingeben.