Informationen für Lehrende

The translation of this website is under construction.

Für Professorinnen und Professoren, akademische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Dozentinnen und Dozenten, Studiengangsprecherinnen und -sprecher und Fachstudienberaterinnen und -berater möchten wir an dieser Stelle Angebote rund um Studium & Lehre bündeln.

Wir möchten Ihnen einen Überblick über Fördermöglichkeiten für Studium & Lehre sowie über Angebote zu Ihrer Beratung und Qualifizierung bieten.

Fördermöglichkeiten für Studium und Lehre

Die beiden BMBF-Projekte "Studium.Bauhaus" und "Professional.Bauhaus" bieten Ihnen die Möglichkeit, neue Lehr- und Lernformate entwickeln und testen zu können. Ergänzend zu den Lehrveranstaltungen können Tutorien über den Tutorienfonds finanziert werden. Der Lehrfonds schafft Möglichkeiten zur Gewinnung von Experten aus Wissenschaft, Kunst oder Wirtschaft sowie hochschuldidaktischen Beratern für die eigenen Lehrveranstaltungen. Mit Mitteln aus dem Fonds Studieren@Bauhaus können Studierende eigene Ideen für die Konzeption von Lehrveranstaltungen entwickeln und realisieren.

Mit dem „Internationalen Ideenfonds“ fördert das Dezernat Internationale Beziehungen Ihre Projekte zur Internationalisierung der Lehre. Ein weiteres Angebot ist die Förderung von internationalen Hochschulkooperationen. Hierzu zählen die Förderung zur Anbahnung und Pflege von Hochschulkooperationen, die Förderung von Dozenten- und Personalmobilität sowie die Unterstützung bei internationalen Drittmittelanträgen.

Über weitere Fördermöglichkeiten in den Bereichen Forschung, Kunst und Gestaltung informiert Sie gerne das Dezernat Forschung.

Angebote zur Beratung

Gern stehen wir Ihnen beratend zur Seite, wenn Sie Fragen rund um die inhaltliche und formale Entwicklung oder Evaluation von Curricula, Studienangeboten, Studiengängen oder Internationalisierung von Studiengängen haben.

Angebote zur Qualifizierung

Die Bauhaus-Universität Weimar bietet verschiedene Formate zur Beantwortung Ihrer berufsbezogenen Fragestellungen an: Neben individuellen, persönlichen Formaten wie dem Coaching können Workshops, Beratungen und vieles mehr für Gruppen gemäß Ihren Vorstellungen organisiert werden.

Zu folgenden Angeboten berät Sie: Sebastian Metag, Tel.:  +49 (0) 36 43/58 12 60

  • Qualifizierung von Lehrenden zur Ausbildung von Tutoren
  • Coaching, z.B. zu Beruf & Karriere, Kommunikation, Führung
  • Externe Beratung, Lehrhospitation, Co-Moderation, Tandem-Teaching
  • Workshops, z.B. zu Interkulturalität, Moderation, Kreativität, Fachdidaktik

Werkzeuge

Für die Überarbeitung und Entwicklung neuer bzw. bereits bestehender Studiengänge bieten wir Ihnen eine Reihe nützlicher Werkzeuge an.

Der Workloadrechner hilft Ihnen dabei, den studentischen Arbeitsaufwand für ein oder mehrere Module zu kalkulieren. Ergänzend dazu steht Ihnen für die Beschreibung von Modulen eine ausfüllbare Vorlage zur Verfügung. Die Erläuterungen zur Modulbeschreibung leiten durch das Formular. Bei der Erstellung einer Studienordnung für einen Bachelor-Studiengang unterstützt Sie die Handreichung zur Studienordnung. In der Handreichung ist eine Studienordnung musterhaft abgebildet und gibt die Struktur und die Benennung der Paragraphen vor.

Ein Leitfaden hilft Ihnen bei der Planung der Akkreditierung / Re-Akkreditierung Ihres Studiengangs.