Eva - Willkommen zurück!

Was ist passiert? Zum Stand der Restaurierung.

Ihr zentraler, frei zugänglicher Standplatz im Foyer des Hauptgebäudes der Bauhaus-Universität Weimar wurde der Skulptur »Eva« von Auguste Rodin am 7. Februar 2016 zum Verhängnis. Mit grober Gewalt stieß ein Randalierer sie vom Sockel. Die Plastik erlitt dabei erhebliche Verletzungen. 

Dank zahlreicher Spenden war die Finanzierung der Restaurierung Ende 2017 gesichert und es konnte per Ausschreibung ein Restauratoren-Team gefunden werden, das mit der Ausführung der anspruchsvollen Restaurierungs-, Konservierungs- und Sicherheitsmaßnahmen betraut wurde.

Am 12. Dezember 2018 wird die »Eva« zurückkehren. Weitere Informationen zum Verlauf der Spendenkampagne sowie der Restaurierung finden Sie in unserem Bauhaus.Journal online:

10.02.2016
Hauptgebäude bis auf Weiteres ohne Rodins »Eva«. » mehr  

19.12.2017 
»Unverzichtbarer Teil im Leben der Studierenden und in der Geschichte der Universität« – Stifterehepaar sichert Restaurierung von Rodins »Eva«. » mehr  

23.08.2018 
Restaurierung der »Eva« hat begonnen 
Die stark beschädigte Bronzestatue Rodins wird nach einer eingehenden Untersuchung durch ein Expertenteam jetzt aufwendig restauriert. » mehr