summaery2019: Projects

ILMA - Integrales Lifecycle-Management für die Abwasserreinigung

Forschungsprojekt ILMA

Click the Play button to load and view external content from Vimeo.com.

Automatically load and view external content from Vimeo.com (You can change this setting at any time via our »Data protection policy«.)

Project information

submitted by
Heinrich Söbke

Co-Authors
Dominik Heigener, Simon Meininger

Mentors
Patricia Peralta Abadia, Heinrich Söbke, Kay Smarsly

Faculty:
Civil Engineering

Degree programme:
Civil Engineering (Master of Science (M.Sc.)),
Digital Engineering (Master of Science (M.Sc.))

Type of project presentation
Presentation

Semester
Summer semester 2020


Project description

Ziel des Projekts ILMA ist die Entwicklung einer modernen IT-Infrastruktur zur kollaborativen, konsistenten und ganzheitlichen Planung abwassertechnischer Anlagen. Bestehende Planungswerkzeuge verwenden für spezifische Teilaufgaben jeweils unterschiedliche Teilaspekte der erforderlichen Planungsgrößen und verursachen dadurch Brüche im Planungsprozess. Durch die durchgängige Verknüpfung der vorhandenen Modelle und Daten soll deren konsistente Verwendung im gesamten Planungsprozess ermöglicht werden. Die Modellierung soll grundsätzlich auf Grundlage offener, international standardisierter Formate erfolgen.

Die bearbeitete Teilaufgabe bereitet die Definition eines Datenaustauschformats vor. Es wird auf das international genormte Datenaustauschformat Industry Foundation Classes (IFC) aufgesetzt.

Insbesondere werden die folgenden Arbeitsschritte bearbeitet:
* Identifikation relevanter Domänenmodelle und Modellelemente
* Spezifikation semantischer IFC-Modellerweiterungen (Building Information Modeling)
* Schnittstellenkonzept für IFC-Modelle (Anforderungen der Anwendungsdomäne)

Email: heinrich.soebke[at]uni-weimar.de

Exhibition Location / Event Location

  • – ONLINE –