neudeli Erfolgsgeschichten

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Einblick in ausgewählte Erfolgsgeschichten aus der Gründerwerkstatt neudeli.

Eine Methode zur parametrischen Lebenszyklusoptimierung von Gebäuden in Echtzeit ist die Leitidee des Start-ups. Die vier Gründer entwickeln mit CAALA eine innovative Software für die Planung ressourcenschonender Gebäude, um die Nachhaltigkeit in der Baubranche zu steigern.

more

Die Bestattungskultur ist ein wichtiger Teil unserer kulturellen Geschichte. Durch tief greifende soziale Veränderungen und eine damit einhergehende Individualisierung innerhalb der Gesellschaft verändern sich die Ansprüche an das Trauer- und Bestattungswesen. Doch wie kann eine Bestattungskultur der Zukunft aussehen?

more

Intuitive Hygieneprodukte, die anwendungsfreundlich Infektionsrisiken minimieren, ist die Leitidee des Start-ups Heyfair. Die fünf Gründer entwickelten dafür ein neuartiges Händedesinfektionsmittel, das durch seine kommunikativen Eigenschaften das Hygieneverhalten in Risikobereichen deutlich verbessern kann.

more

Die Geschäftsidee des Taschenlabels »industrierelikt« basiert auf einem innovativen Recyclingansatz, der die Industrie in Abfallreduzierung und -wiederverwertung unterstützt: Produktionsausschuss der Automobilindustrie dient als direkte Ressource für neue Produkte.

more

Die Idee hinter 11mrd ist die Entwicklung einer Technologie, die menschliche Berührungen auf unebenen Oberflächen von Objekten messbar macht, intuitiv visualisiert und somit das Design von Produkten auf neue Weise bewertbar werden lässt.

more

Innovative akustische Musikinstrumente, die ohne Vorkenntnisse oder lange Übungszeiten den Wunsch nach Musizieren erfüllen, ist die Leitidee des Start Ups. Die drei Gründerinnen entwickelten daraus das Vokophon, ein Instrument, das lediglich mit der menschlichen Stimme angeregt wird und diese um neue Klangfarben und Effekte erweitert.

more

Die Entwicklung eines multifunktionalen Fitnessgeräts für ein effizientes Körpergewichtstraining in den eigenen vier Wänden wär die Idee zum ersten Sportmöbel – Fitnessgerät und Sitzmöbel in Einem. Das Team von heimathlet liefert passend dazu auch eine Trainingsapp.

more

Das Überleben von Zier- und Nutzpflanzen hängt entscheidend von der Achtsamkeit ihrer Halter ab. Das Team von plants & machines hat eine Lösung für dieses Problem entwickelt: Voll automatisierte Gewächshäuser, gesteuert von einer künstlichen Intelligenz.

more

Mit HistoGlobe durch die Zeit reisen. Die Software zeigt komplexe Geschichte so, dass Menschen sie verstehen – webbasiert und damit weltweit erreichbar. HistoGlobe visualisiert die Geschichte von Personen, Nationen und Institutionen auf einer dreidimensionalen Weltkugel mit Hilfe einer Zeitleiste.

 

 

more

DIE EPILOG verschreibt sich dem Gesellschaftswandel. Viermal im Jahr geht die Zeitschrift in ihren Ausgaben aktuellen Entwicklungen des Zeitgeistes auf den Grund. Die erste Ausgabe erschien im Juni 2013. Mit einer Auflage von inzwischen 11.000 Exemplaren ist sie bundesweit erhältlich.

more

Papier- und Schreibwaren sowie Grafikdesign stehen in der Artographie-Werkstatt im Mittelpunkt. Seit Dezember 2013 sind die Ladentüren des Weimarer Geschäfts geöffnet.

Die Designerinnen entwerfen die Produkte, verarbeiten sie und bieten sie zum Verkauf an – und das alles an einem Ort. Der gesamte Entstehungsprozess wird so für den Kunden nachvollziehbar. Daneben zählen auch Workshops, individuelle Auftragsarbeiten und Designdienstleistungen zum Angebot.

more

Texte zu vergleichen kann mühselig sein. Eine manuelle Arbeit, die mit sehr viel Aufwand verbunden ist und viel Zeit in Anspruch nimmt. Doch diese Zeiten gehören der Vergangenheit an. Mit dem Webdienst Picapica lassen sich Texte im Handumdrehen vergleichen. Eine automatisierte Methode, die schnell und einfach genaue Ergebnisse liefert.

more

COMAKE® Shoes sind modulare Schuhe aus ökologischen Materialien, die vom Kunden gefertigt werden. Man erhält mit COMAKE® Shoes einen individuell gefertigten und langlebigen Schuh, der durch seine Modularität einfach zu reparieren ist. Zur Zeit ist der Schuh noch in der Entwicklung.

more

Mit Tinkerbots kann jedes Kind seine eigenen Roboter bauen, kabellos und ohne komplizierte Bauanleitungen. Das Konstruktionsspiel aus kinetamischen und ruhenden Bausteinen besteht aus aktiven und passiven Modulen, deren Gestalt in pädagogischen Grundformen, wie Würfel, Quader, Zylinder und Dreiecksprismen gehalten sind.

more

Mit der PURAPUR Hybridwindel können Eltern umweltbewusst und doch wegwerfwindeleinfach wickeln. Die Hybridwindel vereint die Vorteile von Stoff- und Wegwerfwindeln, denn sie besteht aus einer schicken Mehrweg-Überhose und einer bioabbaubaren Einweg-Einlage.

more

Das Framework von apphoria ermöglicht die schnelle und native App Programmierung für iOS, Android und Windows Phone. Die Apps fügen sich nahtlos in die Interaktionskonzepte der Betriebssysteme ein und holen so das Maximum aus den Möglichkeiten aktueller Smartphones heraus.

more

Die interaktiven Musikszenarien des MotionComposers ermöglichen es durch Hand- oder Augenbewegungen verschiedenste Töne, Klänge und Poesie hervorzurufen und unterstützen z.B. Menschen mit geistigen Einschränkungen in ihrem persönlichen und künstlerischen Ausdruck.

more

Designerin Anne Gorke näht in Weimar unter ihrem eigenem Label ökologische und nachhaltige Mode für Frauen und Männer. Alle Materialien stammen von deutschen Unternehmen. Ihre Erfolgsgeschichte begann als Vilde Svaner.

more

metacoon ist ein flexibles Open Source Framework und die Basis der metacoon Produkt-Suite für Lernmanagement, Wissensverwaltung, Alumnibetreuung, Careerservice, Projektkoordination und Authoring.

more

Ubilabs ist heute ein inhabergeführtes Software-Unternehmen mit Sitz in Hamburg, München und San Francisco. Vom Store Locator bis hin zur Visualisierung von Geschäftsdaten agiert es als Spezialist für interaktive Kartenanwendungen.

more

VIOSO bietet Softwarelösungen für Multiprojektionen und Multi-Display-Aufbauten.

more

Das backup_festival ist ein Filmfestival für Film- und Videoproduktionen in Weimar. Seit 1999 kommen kommen jedes Jahr Künstler, Kritiker und Filmliebhaber zusammen um außergewöhnliche filmische Arbeiten zu bewundern und Kontakte zu knüfen.

more