Aktuelles

Published: 14 February 2020

Buschow spricht beim SPIEGEL

Im Rahmen des StoryDay#20 von SPIEGEL und HAW Hamburg nahm Christopher Buschow an einem Workshop zum Thema „Stiftung, Genossen­schaft – bringen andere Erlösmodelle andere Geschichten?“ teil.

Am 7. Februar 2020 diskutierte Buschow mit Justus von Daniels (Chefredakteur, Correctiv) zu neuen Finanzierungsformen im Journalismus. Welche Art von Jour­na­lismus ist durch diese ent­stan­den? Welche Geschich­ten lassen Leser*innen zu Un­terstützer*innen werden? Moderiert wurde die Runde von der SPIEGEL-Redakteurin Eva Thöne.

Beim StoryDay im SPIEGEL-Gebäude an der Ericusspitze prä­sen­tie­rten Multi­media- und Daten­jour­nalis­ten aus den füh­renden Redak­tionen Deutschlands ihre besten Projekte – und Wissen­schaft­ler berich­teten von ihren Experi­menten in der Jour­na­lismus- und Wir­kungs­for­schung. Die Veranstaltung will evi­denz­ba­sier­tes Wis­sen für den Redak­tions­all­tag vermitteln.