Weiterbildung berufsbegleitend

eLBau-live!
"Klick" öffnet Zugang zum Vortragsraum
Published: 01 February 2021

eLBau-live: Verringerung der Sprachverständlichkeit durch Mund-Nasen-Schutzmaßnahmen - Aufzeichnung online

Die Aufzeichnung des Vortrages über eine Untersuchnung zur Verringerung der Sprachverständlichkeit durch Mund-Nasen-Schutzmaßnahmen von Dipl.-Phys. Klaus-Hendrik Lorenz-Kierakiwitz ist jetzt verfügbar.

Derzeit sieht sich die Menschheit der Pandemie der SARS-CoV-2 Coronavirus-Krankheit-2019 (COVID-19) ausgesetzt. Mund-Nasen-Schutzmaßnahmen führen zur Reduktion der Verbreitung des Erregers über deren Hauptübertragungsweg, die respiratorische Abgabe und Aufnahme virushaltiger Flüssigkeitspartikel (Tröpfchen bzw. Aerosole), beim Atmen, Sprechen, Singen, Husten und Niesen. Man könnte sagen, Mund-Nasen-Schutzmaßnahmen sind vor beinahe aller Munde. Verbunden damit ist eine auch für Laien deutlich hör- und wahrnehmbare Verringerung der Sprachverständlichkeit, welche bislang in Vor-Pandemiezeiten unter Laborbedingungen für medizinische Masken aus dem OP-Gebrauch betrachtet wurden. Die alltägliche Erfahrung zeigt, dass diese merkliche Verringerung der Sprachverständlichkeit z.T. recht erhebliche Ausmaße annehmen kann.

Ziel der vorzustellenden Untersuchung war es, Aussagen treffen zu können zum quantitativen Ausmaß der Verschlechterung der messbaren Indikatoren der Sprachverständlichkeit durch Mund-Nase-Schutzmaßnahmen und damit der effektiv wahrgenommenen Sprachverständlichkeit, und zwar messtechnisch unter praxisnahen räumlichen und akustischen Randbedingungen.

Zur Untersuchung des Verlusts der Sprachverständlichkeit wurden messtechnisch die Effekte verschiedener Mund-Nasen-Schutzmaßnahmen in verschiedenen alltäglich genutzten Räumen unterschiedlicher Größe und Nachhallzeit, Entfernungen und Kombinationen auf die Werte der Indikatoren Speech Transmission Index (STI) und Articulation Loss of Consonants (ALcons) erfasst und auf ihre Auswirkungen auf die Sprachverständlichkeit quantifiziert, sowie die dahinter liegenden Mechanismen der Verringerung analysiert.

Link zur Aufzeichnung


eLBau-Infobroschüre als PDF-Download

Die Informationsbroschüre gibt Ihnen einen kompletten Überblick über die Weiterbildungsmöglichkeiten von eLBau.

nächste Veranstaltung:

Akustische Anforderungen im Tonstudio- und Produktionsstättenbau

Mittwoch, 16.12.2020

Die Aufzeichnungen der vergangenen Veranstaltungen können hier im Archiv aufgerufen und angesehen werden.

Die nächste Informationsveranstaltung ist am 28.01.2021 um 19:00. Der Zugang ist ohne Anmeldung durch Klicken auf die Grafik möglich.

Hier können Sie sich einen ersten Überblick über die Lernplattform und exemplarische Lerninhalte verschaffen.


Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Twitter

Folgen Sie uns auf: