We regard “building chemistry” as everything related to the chemistry of structures during their entire “life phase”, including the production and application of chemicals, their durability, and methods of recovery and recycling.

The research activities at the Department of Building Chemistry and Polymer Materials focus on the areas of building material chemistry, environmental chemistry and analytical chemistry.

Chemical-analytical laboratory 1

Ausgewählte Verfahren und Methoden

Probennahme, -aufbereitung, -vorbereitung, -anreicherung, -aufschluss und Trennungen zur Bestimmung von Elementen, Kationen und Anionen. Unter Anderem Gravimetrie, Komplexometrie, Potentiometrie, Chromatographie, Konduktometrie und Photometrie. (nach Laborvorschriften)

Allgemeine chemische Untersuchungen, u.a. pH-Wert, Leitfähigkeit, Trockenverlust, Glühverlust (nach DIN und Laborvorschriften)

Simultane ICP-OES-Multielementbestimmung, u. a. zur Charakterisierung von silicatischen Matrices und Eluaten (nach Laborvorschriften)

Simultane ICP-OES-Multielementbestimmung Schwermetalle Klärschlamm, Boden, Sedimente, Abfall (nach DIN 38406)

Zement-, Kalk- und Gipsanalytik (Zement: DIN EN 196, Baukalk: DIN EN 459-2, Gips: Richtlinie des Deutschen Gipsvereins)

Zuschlagstoff-, Zusatzstoff-, Asche  und Industrieanfallstoff-Analysen (Zuschlagstoff: DIN 4226, Asche: DIN 51729, Anorg. Zusatzstoffe Zulassungsrichtlinie)

Zusatzmittelanalytik: Na2O, K2O, Cl (Zulassungsrichtlinie)

Bestimmung von wasserlöslichen Salzen (nach Laborvorschriften)

Practical laboratory

Präparatives und analytisches Praktikumslabor 

Chemical-analytical laboratory 2

Ausgewählte Verfahren und Methoden


Axiotech (Fa. Zeiss)

Bildanalysesystem mit Lichtmikroskop; x,y,z-Scanningtisch
optisches Meßsystem zur quantitativen Phasenanalyse (z.B. Anteil, Größenverteilung)

 

FTS 175C (Fa. Biorad)

Fourier-Transform-Infrarot-Spektrometer

Quantitative / Qualitative Analyse organischer und anorganischer Verbindungen, ortsaufgelöste  halbautomatische IR-Analytik (Probenmapping)

 

C80 (Fa. Setaram)

Misch- und Reaktionskalorimeter
Bestimmung von Reaktionswärmen: fest-flüssig, flüssig-flüssig, fest-gasförmig (Kopplung mit Wasserdampferzeugung WetSyS), Temperaturbereich von RT bis 300 °C

 

ICP OES Spektrometer (Fa. Horiba)

Optisches Atomemmissionsspektrometer mit Plasmaanregung Quantitative simultane Multielement-Analyse bis in den ppm-Bereich, Durchführung von Routineanalysen in der anorganischen Konzentrationsanalytik