• ein 6 köpfiges Forschungsteam, das sich relaxed gegen das geländer im ersten stock des VDV leahnt. Alle sehen professionell und glücklich in die Linse des Fotografen..
  • ein nah ansicht die über eine nicht unerhebliche Anzahl bunter proben zoomt.

Prof. Dr.-Ing. Silvio Beier

Herzlich willkommen an der Professur Technologien urbaner Stoffstromnutzungen der Bauhaus-Universität Weimar

Die Konzeption neuer, innovativer Ver- und Entsorgungskonzepte auf Basis neuester technologischer Möglichkeiten ist von hervorragender Bedeutung, um die Potentiale anthropogener Ressourcen künftig effektiver als bislang auszuschöpfen.

Der Schwerpunkt der Professur ist die Forschung zur Entwicklung von Verfahren der Nutzbarmachung von Rohstoff- und Energieinhalten, die in Abwässern gebunden sind. Hierzu zählen z. B. die Rückgewinnung von Phosphor, Stickstoff und Iod aus Abwasser und Klärschlamm. Überdies werden Technologien zur Wasserwiederverwendung, Entfernung neuartiger Schadstoffe aus kommunalen und industriellen Abwässern sowie urbane Infrastrukturelemente weiterentwickelt.

Unsere Forschungsarbeiten sind dem Bauhausgedanken folgend interdisziplinär, fakultätsübergreifend und projektbezogen ausgerichtet.

Aktuelles

27.01.2020
b.is-Doktorand*Innen-Kolloquium

Am 20.01.20 fand am Bauhaus-Institut für zukunftsweisende Infrastruktursysteme der Bauhaus-Universität Weimar das 1. Doktorand*Innen-Kolloquium 2020 statt. Seitens der Professur Technologien urbaner Stoffstromnutzungen stellten Herr Andreas Aicher und Herr Nils Hasport (Technische Hochschule Mittelhessen) ihre Forschungsfragen und Lösungsansätze auf den Gebieten der blau-grünen Infrastruktur und der Abwasserverwertung mittels kultivierter Algen vor. Im Herbst 2020 wird ein Folgekolloquium zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuches veranstaltet.


20.12.2019
Das Team der Professur wünscht Ihnen erholsame Weihnachtsfeiertage und ein gutes neues Jahr!

Weimarer Weihnacht
Foto: Matthias Eimer