Latest news

Auszeichnung von zwei Absolventen der Professur mit dem VSVI-Preis 2016

Für ihre herausragenden Masterarbeiten im Bereich Straßen- und Verkehrswesen wurden M.Sc. Christiane Metze und M.Sc. Wido Hamel von der Vereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure Thüringen e.V. (VSVI) ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Wissenschaftsnacht am 14. Juli an der Bauhaus-Universität Weimar statt.

Die Critical Mass am 14.07. in Weimar wird im Rahmen einer studentischen Arbeit wissenschaftlich näher untersucht

Am 14.07.2016 fand eine Critical Mass in Weimar statt. Mitarbeiter der Professur beteiligten sich an der Veranstaltung zugunsten eines gleichberechtigten Miteinanders aller Verkehrsteilnehmerarten. Die bis dahin größte Critical Mass in Weimar wird im Rahmen einer studentischen Arbeit an der Professur Verkehrssystemplanung wissenschaftlich näher betrachtet.

Erfolgreicher Abschluss des Forschungsprojektes "Maßnahmen zur Reduzierung von Unfällen mit Straßenbahnen"

Jedes Jahr verunglücken durchschnittlich ca. 1.500 Menschen in Deutschland bei Unfällen mit Straßenbahnen. Näherungsweise 250 Personen davon werden schwerverletzt oder sogar getötet. Das Forschungsvorhaben der Professur Verkehrssystemplanung im Auftrag der Unfallforschung der Versicherer (UDV) hatte zum Ziel, die Unfälle mit Straßenbahnen im Detail zu untersuchen, Handlungsvorschläge für die Straßenbahninfrastruktur zu entwickeln und somit die Sicherheit des Verkehrssystems Straßenbahn zukünftig weiter zu verbessern.

Prof. Dr. Christoph Walther, Lehrbeauftragter der Professur Verkehrssystemplanung, wird in die World Road Association berufen.

Honorarprofessor Dr. Christoph Walther wird in das Komitee Road Transport System Economics and Social Development der World Road Association (PIARC) berufen. Der Lehrbeauftragte für Verkehrswirtschaft und Verkehrsbetriebswirtschaft an der Professur Verkehrssystemplanung wird sich in diesem Gremium mit Fragestellungen zur Zuverlässigkeit im Verkehr und zu Ex-post-Analysen beschäftigen.

Symposium für Verkehrssicherheit von Straßen 2016

Am 01. und 02. März fand das diesjährige Symposium „Verkehrssicherheit von Straßen“ im Audimax der Bauhaus-Universität Weimar statt. Die regelmäßig einmal im Jahr durchgeführte Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Sicherheitsauditoren für Straßen. Aber auch die mit der Planung von Straßen befasste Fachwelt sowie interessierte Studenten sind herzlich willkommen.

20. Workshop City and Traffic in Weimar

Vom 12. bis 18. Juli war die Professur Verkehrssystemplanung zum ersten Mal Gastgeber des internationalen Workshops »City and Traffic«. Die Ergebnisse wurden am 17. Juli 2015 im Oberlichtsaal des Hauptgebäudes der Bauhaus-Universität Weimar öffentlich präsentiert.

Kolloquium Luftqualität an Straßen 2015

Am 4. und 5. März fand das von der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) und der Forschungsgemeinschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) organisierte Kolloquium in Bergisch Gladbach statt. Mit einem Beitrag zum Thema "Umweltsensitives Verkehrsmanagement - Mehr als eine temporäre Grüne Welle" war auch die Professur Verkehrssystemplanung unter der Beteiligung von Prof. Plank-Wiedenbeck beteiligt.

VSVI Preis für zwei Studierende unserer Professsur

Wir freuen uns, dass Frau Julia Schneider und Herr Daniel Wanzek für ihre Abschlussarbeiten an unserer Professur den "Förderpreis für Studierende des Straßen- und Verkehrswesens" des VSVI Thüringen erhalten haben.

Teilnahme an Messen und Konferenzen

Im Oktober und November hat sich die Professur an vielen Kongressen und Messen beteiligt. Besonders hervorzuheben sind dabei die Internationale Konferenz an der MGSU in Moskau, die new Mobility in Leipzig und die Konferenz zum Mobilitätsdatenmarktplatz.