Graduierungsausstellung

Gastfreundschaft

ANERKENNUNG

Project information

submitted by
Konrad Rinke

Supervising professorship
Professur Grundlagen des Entwerfens

Advisors
Prof. Dipl.-Ing. Heike Büttner-Hyman, Dipl.-Ing. Clemens Helmke, Dipl.-Ing. Charlotte Pfrommer, Dipl.-Ing. Daniel Guischard, Dipl.-Ing. Laura Stroszeck



Degree programme:
Architektur (Bachelor of Science (B.Sc.))


Project description

Es darf sich aber nicht nur um flüchtige Momente, es muss sich um eine physikalische Gesetzmäßigkeit zwischen den wechselnden Ereignissen […] handeln. […] Jedes Element kann sich im Verhältnis zu den Anderen […] seines Universums frei bewegen, sich regen, schwingen und kommen und gehen.
Alexander Calder

Es soll in der Erfahrung fortlaufend das Aufdecken verschlüsselter, geistiger, gesellschaftlicher und architektonischer Beziehungen im Leben eines gastfreundlichen Menschen betrachtet werden, wobei sein Wesen unbekannt bleibt. Das Enigmatische, die Angst des Unbekannten und des Nichtgreifbaren ist ein Ausdruck innerer Potentiale und Ausdruck des Lebens. Die Gastfreundschaft sieht einen Gast und seinen Gastgeber - aber in welcher Rolle finde ich mich wieder? Ich biete Ihnen ein Glas Wasser an.

Kenneth Frampton über das Maison de Verre: „Anders gesagt, wir haben es mit einem veränderlichen Objekt zu tun, bei dem das Paradoxon die einzig mögliche Veränderung folglich scheint in seiner Wirkung.“

Thesisarbeit 2021

Files and presentations