Graduierungsausstellung

ZUKUNFTSRAUM HISTORISCHE MITTE - REVITALISIERUNGSVORSCHLAG FÜR DAS AREAL DES GRAUEN KLOSTERS BERLIN

ENGERE WAHL

Project information

submitted by
Beatrice Dini, Julia Maier

Supervising professorship
Professur Bauformenlehre

Advisors
Prof. Dipl.-Ing. Dipl.-Des. Bernd Rudolf, Prof. Dr. phil. habil. Hans-Rudolf Meier, Dr. Stephan Schütz



Degree programme:
Architektur (Master of Science (M.Sc.))


Project description

Die Ruine des ehemaligen Franziskanerklosters in Berlin Mitte gehört zu einem der wichtigsten mittelalterlichen Baudenkmälern der Stadt und gilt als eines der letzten erhaltenen Zeugnisse der Geschichte der Gründung Berlins. Aufgrund der aktuellen städtebaulichen Umplanung für den Molkenmarkt rückt zunehmend auch die Bedeutung und Zukunft der Ruine in den Vordergrund.
Bei der Arbeit handelt es sich um die Erarbeitung eines Revitalisierungsvorschlags für das Areal der Klosterruine. Dabei wird eine neue Vision für den Ort geschaffen, wo die Ruine mit ihrer Geschichte, Relevanz und Präsenz erfahrbar bleibt und durch die umliegende geplante Bebauung nicht verloren geht. Der Bebauungsplan von 2016 dient dabei als Grundlage für die Bearbeitung. Ziel der Arbeit ist es, ein neues kulturelles Ensemble entstehen zu lassen. Die Nutzung des neuen Quartiers wird aus der Historie hergeleitet und neu gedacht. In dem Projekt soll das Areal wieder zu einem Ort der geistigen und kulturellen Auseinandersetzung werden.

Files and presentations