Platz gemacht Mannheim

2. Projektmodul

Dipl.-Geogr. Britta Trostorff, Prof. Dr. Max Welch Guerra
Note - 12 LP/8 SWS

Durch den Abzug der mehr als 60 Jahre lang in der Metropolregion Rhein-Neckar stationierten US-Streitkräfte bis Ende 2015 sind in der wachsenden Wirtschaftsregion vormals militärisch genutzte Flächen in einer Größenordnung von mehr als 700 Hektar freigeworden. Die Stadt Mannheim ist dabei insbesondere betroffen, alleine hier warten mehr als 500 Hektar auf eine Umnutzung. Eine große Herausforderung und gleichzeitig eine einmalige Chance für die rund 300.000 Einwohner zählende Stadt.

Wir werden im Planungsprojekt Entwicklungsansätze für die Konversionsflächen entwickeln, die sich aus der Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Rahmenbedingungen und Anforderungen für Mannheim innerhalb der Metropolregion Rhein-Neckar ergeben. Die Projektarbeit wird nach einer literaturbasierten Erarbeitung von Grundlagen praktisch-empirisch vor Ort in Mannheim erfolgen und in konzeptionellen Vorschlägen der ProjektteilnehmerInnen münden.