eTEACH Netzwerk Thüringen

eTEACH-Netzwerk

Das eTEACH-Netzwerk bündelt thüringenweit Einzelinitiativen der Hochschullehre. Die Strukturen im Bereich der Anwendung und Anwenderschulung und die vorhandenen didaktischen Kompetenzen sowie bestehende Beratungs- und Qualifizierungsangebote der Thüringer Hochschulen werden enger verzahnt. Didaktische Formate für die Hochschullehre, der Bedarf an Qualifizierungen, die Finanzierung von Maßnahmen und Möglichkeiten von Innovation und Kompensation durch Synergieeffekte werden gemeinsam diskutiert und umgesetzt. Lehrende können so besser unterstützt und motiviert werden, verstärkt Methoden der digitale Lehre einzusetzen und anzuwenden.

eTEACH-Zertifikat

Das eTeach-Zertifikat ist eine von der Bauhaus-Universität Weimar entwickelte, kostenfreie Qualifizierung mit Fokus auf digitaler Hochschuldidaktik. Es beinhaltet Kurse zum Umgang mit Lernplattformen, praxisnahe Workshops zum Lehren und Lernen mit Videos sowie analoge und digitale Gestaltungsgrundlagen. Die Zertifizierung trägt dazu bei, das mediendidaktische Angebot an den Thüringer Hochschulen im Hinblick auf die Landesstrategie zur Digitalisierung zu erweitern und zu bereichern. Perspektivisch soll das Kursangebot stets erweitert werden, sodass auch Aspekte des lebenslangen Lernens und der stetigen Weiterbildung Berücksichtigung finden. Das Zertifikat kann beliebig aus Einzelkursen zusammengefügt werden und umfasst neben Einführungskursen in die Lernplattform Moodle auch Video- und Designworkshops. Es richtet sich vorrangig an (angehende) Lehrende der Thüringer Hochschulen, aber auch an Studierende mit entsprechenden Interessen. 

Das Zertifikat kann beliebig aus Einzelkursen zusammengefügt werden und umfasst neben Einführungskursen in die Lernplattform Moodle auch Video- und Designworkshops.

Die Kurse sind frei und individuell kombinierbar. Eine Zertifizierung kann sowohl nach zwei als auch nach vier besuchten Kursen ausgestellt werden.