Ein Sprachnachweis wird benötigt, wenn Sie sich beim International Office für einen Auslandsaufenthalt bewerben wollen. Für die Bewerbung müssen Sie ausreichende Sprachkenntnisse in der Unterrichtssprache (häufig Englisch) und/oder Landes-/ Arbeitssprache nachweisen.

Der Sprachnachweis kann auf verschiedene Arten erbracht werden (s. hierzu auch das notwendige Deckblatt):

1. Abiturzeugnis 

Wenn Sie eine Fremdsprache (z.B. Englisch) mindestens acht Jahre lang in der Schule bis zum Abitur gelernt haben, genügt als Sprachnachweis eine Kopie des Abiturzeugnisses. Je nach Punktzahl weisen Sie damit folgende Niveaustufen nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER)  nach: 

AbiturergebnisNiveaustufe nach GER
< 10 PunkteB 1
10 - 12 PunkteB 2
> 12 PunkteC 1

2. DAAD-Sprachnachweis

Wenn Sie denken, dass Ihr Abiturzeugnis nicht den momentanen Stand Ihrer Sprachkenntnisse adäquat widerspiegelt, können Sie jederzeit einen DAAD-Sprachnachweis im Sprachenzentrum erwerben. 

Um Ihre Sprachkenntnisse einzuschätzen, ist eine kurze Prüfung notwendig. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin mit einem Lehrenden für die jeweilige Sprache. Das Prüfungsgespräch dauert etwa 20 Minuten und testet Ihre Fähigkeiten im Lese- und Hörverstehen sowie im mündlichen Ausdruck.

Um Ihre Fähigkeiten im Schreiben zu beurteilen, bringen Sie bitte einen von Ihnen in der Fremdsprache verfassten Text mit von circa 1 DIN A4-Seite Länge (etwa 300 bis 400 Wörter). Dieser kann zu einer anderen Gelegenheit verfasst worden sein. Geeignet sind beispielsweise Motivationsschreiben, Projektbeschreibungen u.ä.

Für die Sprache Englisch werden verschiedene Termine angeboten. Bitte tragen Sie sich in die Doodle-Liste einer der folgenden Lehrkräfte ein:

Howard Atkinson
Ort: Di + Fr Raum 318, 3. OG, Coudraystr. 13 a, Telefon 58 23 82
und  Mi + Do Raum 001,   Bauhausstr. 11, Telefon 58 37 43

Daphne Seemann
Ort: Raum 319, 3. OG, Coudraystr. 13a, Telefon 58 23 94

Elizabeth Watts
Ort: Raum 318, 3. OG, coudraystr. 13a, Telefon 58 23 89

Kathrin Zeidler
Ort: Raum 321, 3. OG, Coudraystr. 13a, Telefon 58 23 80

Bitte bringen Sie zum vereinbarten Termin ein ausgedrucktes Formular für den DAAD-Sprachnachweis mit. 

3. Nachweis über den erfolgreichen Besuch eines Sprachkurses

Sie können den Stand Ihrer Sprachkenntnisse auch durch Vorlage des aktuellsten Nachweises über einen im Sprachenzentrum der Bauhaus-Universität Weimar oder einer anderen Hochschule absolvierten Sprachkurs mit Angabe des Sprachniveaus dokumentieren. 

4. Nachweis über internationale Zertifikate

Vielleicht haben Sie bereits ein Zertifikat in der notwendigen Fremdsprache erworben? Dann kann auch dieses für die Bewerbung genutzt werden.  Dies sind z.B.

TOEFL, IELTS, Cambridge Certificates usw. für Englisch,

DELF/DALF für Französisch oder

DELE für Spanisch.

Links:

zu den Lehrenden des Sprachenzentrums

Deckblatt für Sprachnachweis 

Formular für DAAD-Sprachnachweis