Allgemeine Informationen zur DSH-Prüfung

Die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH) ist eine Prüfung, die ausländische Studienbewerber in der Regel vor der Aufnahme eines Studiums an einer deutschen Hochschule ablegen müssen. 

Geprüft wird die für ein Studium an einer deutschen Hochschule erforderliche Sprachkompetenz. Dazu gehören folgende Fähigkeiten:

  • Vorlesungen hörend verstehen, den Inhalt in Notizen festhalten und weiterverarbeiten
  • studienbezogene schriftliche Texte verstehen und sich damit auseinandersetzen
  • sich selbständig schriftlich und mündlich zu einem vorgegebenen, studienbezogenen Thema äußern

Genauere Informationen finden Sie in der an der Bauhaus-Universität Weimar gültigen DSH-Ordnung vom 22.3.2013.

Die schriftliche Prüfung besteht aus vier Teilen: 

a) Verstehen und Verarbeiten eines Hörtextes (--> Beispiel Hörtext , Beispiel HV-Aufgaben)
Die Prüfungsteilnehmer hören zweimal einen längeren Text in der Form eines Vortrags. Anschließend müssen verschiedene Aufgaben gelöst werden, die nicht nur prüfen, ob Studierende die Gesamtaussage und verschiedene Details des Vortrags verstanden haben, sondern auch, ob sie diese Informationen verarbeiten und schriftlich wiedergeben können. 

b) Verstehen und Bearbeiten eines Lesetextes (--> Beispiel)
Der Lesetext ist einem Fachtext ähnlich. Die Aufgaben prüfen, ob die Studierenden die im Text enthaltenen Informationen verstanden haben, sie weiterverarbeiten und wiedergeben können.

c) Verstehen und Bearbeiten wissenschaftssprachlicher Strukturen
Die Teilprüfung "Wissenschaftssprachliche Strukturen" prüft das Verständnis und die Fähigkeit zur Bildung von wissenschaftssprachlich relevanten und grammatikalisch komplexen Strukturen. Dieser Prüfungsteil bezieht sich auf Strukturen des Lesetextes. Für eine Beispielprüfung, siehe Link unter b).

d) Vorgabenorientierte Textproduktion
 (--> 
Beispiel)
Diese Teilprüfung basiert in der Regel auf Vorgaben wie z.B Diagrammen, Schaubildern u.ä. Die Prüfungsteilnehmer sollen zeigen, dass sie sich selbständig und zusammenhängend schriftlich zu einem bestimmten Thema äußern, ein Diagramm beschreiben und kommentieren oder ähnliche Aufgaben lösen können. 

Die DSH in Weimar

Die DSH wird in Weimar im Februar, Juli und September eines Jahres angeboten. Zielgruppe sind in erster Linie Studienbewerber der Bauhaus-Universität Weimar, der Hochschule für Musik "Franz Liszt" und der Fachhochschule Erfurt, die über Deutschkenntnisse auf dem Niveau B 2 bzw. C 1 verfügen. Über die Zulassung weiterer Bewerber wird im Rahmen der verfügbaren Kapazitäten entschieden.

Wenn Sie Fragen bezüglich der DSH an der Bauhaus-Universität Weimar haben, wenden Sie sich bitte an sprachenzentrum[at]uni-weimar.de. 

Weitere Informationen allgemeiner Art können Sie von folgenden Stellen erhalten: 

Fachverband Deutsch als Fremdsprache (fadaf) 
Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) 

Kurse zur Vorbereitung auf das Studium

In unseren studienvorbereitenden Intensivkursen können Sie die Deutschkenntnisse erwerben, die für ein Studium notwendig sind. Die Kurse werden auf vier Niveaustufen angeboten und bauen aufeinander auf. Am Ende jedes Kurses findet eine entsprechende Prüfung statt (A 2, B 1, B 2, DSH). Die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH) berechtigt zum Studium an einer deutschen Hochschule.

Studenten mit einer (bedingten) Zulassung für die Bauhaus-Universität oder die Hochschule für Musik ‚Franz Liszt‘ werden vorrangig berücksichtigt. Bei freien Plätzen können auch Studienbewerber anderer Hochschulen sowie Gasthörer unsere Kurse besuchen.

Kursstufen

Kursstufe

VoraussetzungenKursziel
Grundstufe 1
(A 1 - A 2)
keineStart Deutsch (A 2)
Grundstufe 2
(A 2 - B 1)
ca. 300 StundenZertifikat DaF (B 1)
Mittelstufe
(B 1 - B 2)
ca. 600 StundenMittelstufenprüfung (B 2)
Oberstufe
(B 2 - C 1/2)
ca. 1.000 StundenDeutsche Sprachprüfung an Hochschulen (DSH)

 

Kursgebühren

SemesterGebühr
Sommersemester 2017€ 1.150
Wintersemester 2017/18€ 1.250

Anmeldung und Bewerbungsschluss

Anmeldeformulare finden Sie nachfolgend zum Herunterladen und Ausdrucken/Ausfüllen. Bitte melden Sie sich erst für den Kurs an, nachdem Sie mit unserem Sekretariat Kontakt aufgenommen haben und wissen, dass es noch freie Plätze gibt. Schicken Sie für Ihre Anmeldung das ausgefüllte Formular per Mail, Fax oder Post an uns zurück. Unsere Anschrift finden Sie im Anmeldeformular.

Bewerbungsschluss:

  • 31.12. (Sommersemester) 
  • 30.06. (Wintersemester) 
  • oder jeweils bei Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl.

--> Anmeldeformular für das Wintersemester 2017/18 

 

 

DSH-Intensivkurs zur Prüfungsvorbereitung

Jeweils im September eines akademischen Jahres wird ein zweiwöchiger Intensivkurs zur Vorbereitung auf die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH) angeboten.

Bitte beachten Sie: Dieser Kurs wendet sich ausschließlich an Studienbewerber der Bauhaus-Universität Weimar, der Hochschule für Musik 'Franz Liszt' und der Fachhochschule Erfurt, die ein Zulassung zum Studium an einer der drei Hochschulen zum Wintersemester haben.

Vorausgesetzt werden sehr gute Deutschkenntnisse, da der Kurs in nur zwei Wochen nicht noch fehlende Deutschkenntnisse vermitteln kann, sondern nur auf die Prüfung und die dafür notwendigen Fertigkeiten und Arbeitstechniken vorbereitet. Über die Teilnahme am Kurs entscheidet daher die Anmeldung und das Ergebnis des Einstufungstests, der am ersten Kurstag stattfindet.

Wenn Sie noch Zeit brauchen, um Ihre Deutschkenntnisse zu perfektionieren, können Sie einen studienvorbereitenden Intensivkurs (siehe Reiter 'DSH-Semesterkurse') belegen. Dieser Kurs schließt dann ebenfalls mit der DSH ab.

Kursdaten

Dauer: 05.09. - 19.09.2016
Kursgebühr: 50 €

DSH-Prüfungstermin:
Schriftliche Prüfung: 19.09.2016
Mündliche Prüfung:   21.09.2016
Prüfungsgebühr: 50 €

Eine Musterprüfung sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Die Teilnahme am Kurs ist nicht verbindlich. Es ist auch möglich, sich nur für die Prüfung anzumelden. Sie sollten sich in diesem Fall jedoch im Vorfeld unbedingt mit den Anforderungen der DSH vertraut gemacht haben.

Anmeldung zum Kurs bzw. zur Prüfung:
Ein Anmeldeformular wird auf Anfrage per E-Mail zugeschickt.