Im Weiteren werden die technischen Anlagen für die Notfallalarmierung und für die Warnung vor Gefahren, welche an der Bauhaus-Universität Weimar und der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar im wesentlichen im Einsatz sind, hinsichtlich ihrer akustischen und/oder optischen Wahrnehmung vorgestellt.

Stand: Januar 2015

Akustische Signale

    • Automatische Brandmelder
      z. B. Rauchmelder, Wärmemelder etc.


  • Deckenmelder
    • Nichtautomatische Brandmelder (Handfeuermelder)

      Handfeuermelder in der Farbe blau und mit der Aufschrift „Hausalarm“ haben nur die Funktion der Alarmierung der Personen, welche sich im vom Notfall betroffenen Gebäude aufhalten. Eine telefonische Alarmweitermeldung an die Einsatzzentrale der Feuerwehr ist darüber hinaus noch vorzunehmen.
  • Handfeuermelder ohne Aufschaltung auf die Feuerwehr
    • Handfeuermelder in der Farbe rot und mit der Aufschrift „Feuerwehr“ haben neben der Funktion der Alarmierung der Personen, welche sich im vom Notfall betroffenen Gebäude aufhalten, auch noch die Funktion der Alarmweitermeldung an die Einsatzzentrale der Feuerwehr.

      Alarmgeber: Sirene/Handsirene

      Tonaufzeichnung: Gebäudesirene

      Tonaufzeichnung: Handsirene

    • Handfeuermelder mit Aufschaltung auf die Feuerwehr
      Sonderfall Handzugsirene, ohne Aufschaltung auf die Feuerwehr
    • Dient zum Erkennen und Melden von Einbrüchen. Es wird in automatische Melder (Magnetkontakte, Glasbruchmelder, Bewegungsmelder etc.) und in nichtautomatische Melder (Überfallmelder der verschiedensten Art) unterschieden.

      Tonaufzeichnung: Beispiel Öffnungsalarm

    • Einbruchmelder
    • Tonaufzeichnung: Beispiel Buchsicherungsanlage

    • Dient zum Erkennen und Melden von Diebstählen (z. B. Buchsicherungsanlagen etc.)

      Alarmgeber: Akustischer Signalgeber in verscheidenen Ausführungen.

    Optische Signale

    Feuerwehr-Blitzleuchte

    Dient der schnellen Auffindung des vom Notfall betroffenen Ortes durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr.


    Bildaufzeichnung: Blitzleuchte am Gebäude

    Warnleuchte (Warnlampe, Warnblinkleuchte)

    Gelbe Warnleuchte für die Anzeige des Betriebes

    Ist ein elektrisches Betriebsmittel, welches auf eine Gefahrensituation oder auf einen Gefahrenzustand oder auf eine Gefahrenzone aufmerksam macht. z. B.:

    • Betrieb von Laserlaboren
    • Betrieb von Gabelstaplern (Bildaufzeichnung)

    • Betrieb von Maschinen (Normalbetrieb oder Störung)
      Optisches Signal wie beim Betrieb von Gabelspaplern

    Sprachansagen

    Elektroakustische Anlagen (ELA) für die Notfallalarmierung der Personen, welche sich im vom Notfall betroffenen Gebäude aufhalten.

    Tonaufzeichnung: Kombination Sirene mit Sprachansage