Druck-Service im öffentlichen Bereich

Die Multifunktionsgeräte (MFGs) sind an verschiedenen, öffentlichen Standorten am Campus Weimar verteilt und stehen allen Nutzern, welche die Vorraussetzungen erfüllen, zur Verfügung.
Dabei ist die dahinterliegende Funktionsweise eine andere, so wird der Druckjob erst ausgelöst, wenn sich am MFG mittels thoska oder Nutzername/Passwort authentifiziert und den Job zum drucken ausgewählt wird.
Weiterhin stehen nach Authentifizierung die Funktionen,

  • Druck von USB
  • Scan2Email
  • Scan2Email mit OCR
  • Scan2USB
  • Kopieren schwarz-weiß
  • Kopieren Farbe
  • Kopieren Sondereinstellungen

zur Verfügung.

Druckkostenabrechnung

Die Bauhaus-Universität Weimar bietet mit dem Druckkostenabrechnungssystem aQrate die Möglichkeit, Druckkosten benutzerabhängig zu verrechnen. Für jeden Nutzer mit gültiger Kennung existiert dabei ein Druckkonto, auf das der Nutzer über seine persönliche Thoska-Karte Druckguthaben aufladen kann. Die Aufladeterminals sind über den Campus verteilt an folgenden Standorten zu finden:

  • Universitätsbibliothek, Steubenstraße 6, Ebene +1 / Raum F102
  • Lehrgebäude, Amalienstraße 13, EG / Flur
  • Servicezentrum für Computersysteme und -kommunikation (SCC), Steubenstraße 6a, 2. OG/Flur
  • Lehrgebäude, Marienstraße 1A (Altbau), 2. OG/Flur

Sein persönlichen Einstellungen, Jobs, Guthaben und Berichte kann man sich selbstständig im Webfrontend anzeigen, anpassen und zusammenstellen.

Aufträge in der persönlichen Queue sowie lokale Scans, welche über 72 Stunden nicht abgeholt wurden, werden gelöscht. Favoriten sind davon nicht betroffen.

Weitere Hinweise

Eine Ausnahme bildet der "Münzer" am Standort:

  •  Steubenstraße 6, Ebene -1 / Raum F1K01.

Dieser ist ohne Authentifizierung nutzbar und wird erst nach Geldeinwurf entsperrt.
Nach Entsperren stehen die Funktionen:

  • Druck von USB
  • Scan2USB
  • Kopieren schwarz-weiß
  • Kopieren Farbe
  • Kopieren Sondereinstellungen

zur Verfügung.


Preisübersicht

Standardformat

Standardformat

A4A3
S/W0,04€0,08€
Farbe0,30€0,60€
*Duplexdruck, zählt doppelt

Installationshinweise

Vorbemerkung

Für die Installation der öffentlichen MFGs am eigenen Client wird der Gerätetreiber benötigt. Die passenden Treiber für ihr Betriebssystem erhalten Sie von hier:

Um einen Druckjob erfolgreich in die persönliche FollowMe-Queue zu übermitteln, wird eine aktive Verbindung mit VPN benötigt.

Hinweise zum Umgang mit den VPN-Service der Bauhaus-Universität finden Sie hier.

Installationshinweise Windows

Im Windows Menüpunkt "Drucker & Scanner" nach Geräten suchen.
Im Windows Menüpunkt "Drucker & Scanner" nach Geräten suchen.
Das Gerät über "Der gewünschte Drucker ist nicht aufgelistet" hinzufügen.
Das Gerät über "Der gewünschte Drucker ist nicht aufgelistet" hinzufügen.
"Lokalen Drucker oder Netzwerkdrucker mit manuellen Einstellungen hinzufügen"
"Lokalen Drucker oder Netzwerkdrucker mit manuellen Einstellungen hinzufügen"
"Neuer Anschluss erstellen:" -> Typ: "Standard TCP/IP Port"
"Neuer Anschluss erstellen:" -> Typ: "Standard TCP/IP Port"
Als Hostname: "papm1.in.uni-weimar.de" und den Anschlussname nach vorlieben (im Bsp: "FollowMe") eintragen.
Als Hostname: "papm1.in.uni-weimar.de" und den Anschlussname nach vorlieben (im Bsp: "FollowMe") eintragen.
Benutzerdefinierte Einstellungen vergeben.
Benutzerdefinierte Einstellungen vergeben.
Portname & Druckername sind definiert, Protokoll auf LPR mit Bytezählung umstellen und als Warteschlangenname: "FollowMe_PJL" festlegen. 							ACHTUNG: Bitte auf Schreibweise der Warteschlange achten!
Portname & Druckername sind definiert, Protokoll auf LPR mit Bytezählung umstellen und als Warteschlangenname: "FollowMe_PJL" festlegen.
ACHTUNG: Bitte auf Schreibweise der Warteschlange achten!
Den installierten Treiber auswählen oder über "Datenträger" auf die entpackte Quelle des Treibers zugreifen und hinzufügen.
Den installierten Treiber auswählen oder über "Datenträger" auf die entpackte Quelle des Treibers zugreifen und hinzufügen.
Den installierten Treiber auswählen oder über "Datenträger" auf die entpackte Quelle des Treibers zugreifen und hinzufügen.
Den installierten Treiber auswählen oder über "Datenträger" auf die entpackte Quelle des Treibers zugreifen und hinzufügen.
Der Druckername kann eigenständig vergeben werden und Symbolisiert den Namen, wie das Gerät im System angezeigt wird.
Der Druckername kann eigenständig vergeben werden und Symbolisiert den Namen, wie das Gerät im System angezeigt wird.
Das angelegte Gerät muss noch konfiguriert werden, dazu das Gerät anwählen und über "Verwalten" auf die Geräte-verwaltung zugreifen.
Das angelegte Gerät muss noch konfiguriert werden, dazu das Gerät anwählen und über "Verwalten" auf die Geräte-verwaltung zugreifen.
Über "Druckereigenschaften" den Konfigurationsdialog öffnen, im siebten Reiter unter "Geräteeinstellungen" -> "Benutzer..." den persönlichen Username der Bauhaus-Universität eintragen und mir "OK" bestätigen.
Über "Druckereigenschaften" den Konfigurationsdialog öffnen, im siebten Reiter unter "Geräteeinstellungen" -> "Benutzer..." den persönlichen Username der Bauhaus-Universität eintragen und mir "OK" bestätigen.

Installationshinweise Mac OSX

Das Menü über "Systemeinstellungen" -> "Drucker & Scanner" -> "+" öffnen
Das Menü über "Systemeinstellungen" -> "Drucker & Scanner" -> "+" öffnen.
!!Achtung!!:  durch Uni-Account ersetzen und auf die Schreibweise "FollowMe" achten!
!!Achtung!!: <Nutzername> durch Uni-Account ersetzen und auf die Schreibweise "FollowMe" achten!

 

 

Installationshinweise Linux

CUPS "Verwaltung" über das Webfrontend unter "localhost:631" im Browser aufrufen. Oder über "Drucker hinzufügen" den Installationsdialog der Distribution starten.
CUPS "Verwaltung" über das Webfrontend unter "localhost:631" im Browser aufrufen. Oder über "Drucker hinzufügen" den Installationsdialog der Distribution starten.
"LPD/LPR-Host oder -Drucker" hinzufügen.
"LPD/LPR-Host oder -Drucker" hinzufügen.
Verbindung: "lpd://@papm1.in.uni-weimar.de:515/FollowMe", für  bitte den persönlichen Username der Bauhaus-Universität ersetzen. ACHTUNG: Bitte auf Schreibweise der Warteschlange (FollowMe) achten!
Verbindung: "lpd://<Nutzername>@papm1.in.uni-weimar.de:515/FollowMe", für <Nutzername> bitte den persönlichen Username der Bauhaus-Universität ersetzen.
ACHTUNG: Bitte auf Schreibweise der Warteschlange (FollowMe) achten!
Im Schritt 4/5 den richtigen Treiber wählen und alle Einstellungen überprüfen. Im Schritt 5/5 können Gerätefunktionen aktiviert werden, hier bitte optional die "Papierzufuhr Kassete 3,4" aktivieren
Im Schritt 4/5 den richtigen Treiber wählen und alle Einstellungen überprüfen.
Im Schritt 5/5 können Gerätefunktionen aktiviert werden, hier bitte optional die "Papierzufuhr Kassete 3,4" aktivieren

Hinweise zur Bedienung der Weboberfläche

Generell

Oberfläche nach Anmeldung
Oberfläche nach Anmeldung

Nach Anmeldung in der Weboberfläche haben Sie Zugriff auf Ihre Informationen.

Spracheinstellungen

Anpassen der Standardsprache durch Drop-Down Auswahlmenü
Anpassen der Standardsprache durch Drop-Down Auswahlmenü

Über das Benutzerprofil kann die Standardsprache angepasst werden, dazu in der drop-down Auswahl die gewünschte Sprache wählen.

Drucken über Web-Schnittstelle

Mit diesem Dienst können Sie Dateien zum Drucken bereitstellen.
Die Bereitstellung ist von überall aus möglich, das anschließende Ausdrucken erfolgt in der Universität an einem unserer Multifunktionsgeräte (meist Triumph-Adler-Geräte mit Anschluss an den FollowMe Printing-Dienst).

Voraussetzungen und Einschränkungen:

  • Wenn Sie sich bei der Bereitstellung nicht an Ihrem Arbeitsplatz in der Universität befinden oder Eduroam nutzen, benötigen Sie eine VPN-Verbindung.
  • Bereitzustellende Dateien müssen das PDF-Format haben.
  • Der Ausdruck am Multifunktionsgerät ist nur durch die Person möglich, die die Datei bereitgestellt hat.

Bitte klicken Sie auf die Bilder, um die Darstellung zu vergrößern.

Melden Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung an der Weboberfläche an.

Melden Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung an der Weboberfläche an.

Klicken Sie auf die Schaltfläche »Datei drucken«.

Klicken Sie auf die Schaltfläche »Datei drucken«.

n Wählen Sie über die Schaltfläche »Durchsuchen« die Datei aus, die Sie drucken möchten und klicken Sie auf »OK«. Wählen Sie über die Schaltfläche »Durchsuchen« die Datei aus, die Sie drucken möchten und klicken Sie auf »OK«.

Wählen Sie über die Schaltfläche »Durchsuchen« die Datei aus, die Sie drucken möchten und klicken Sie auf »OK«.

Unter »Aufträge« sehen Sie anschließend die Anzahl der bereitgestellten Dateien.

Unter »Aufträge« sehen Sie anschließend die Anzahl der bereitgestellten Dateien.

Mit Klick auf »Bereite Aufträge« gelangen Sie zu einer Liste. Hier können Sie auch Aufträge anhalten (pausieren) oder löschen.

Mit Klick auf »Bereite Aufträge« gelangen Sie zu einer Liste. Hier können Sie auch Aufträge anhalten (pausieren) oder löschen.

Erstellung von Berichten

Erstellung eines eigenen Report
Erstellung eines eigenen Report
Anpassung des erstellten Reports
Anpassung des erstellten Reports

Sie haben die Möglichkeit aus drei Standard-Berichten zu wählen oder sich eigene Reports über den Designer zusammenklicken.

Bedienungsanleitung der öffentlichen MFGs

Bedienungsanleitung Deutsch

Bedienungsanleitung Deutsch
Bedienungsanleitung Deutsch

Bedienungsanleitung Englisch

Bedienungsanleitung Englisch
Bedienungsanleitung Englisch

Standorte der Multifunktionsgeräte am Campus Weimar

Allgemein

Momentan sind einige der im Folgenden genannten Standorte nicht oder nur eingeschränkt (Nutzergruppe über thoska) zugänglich. Bitte beachten Sie die tagesaktuellen Informationen an den einzelnen Standorten.

Standorte der Multifunktionsgeräte

A-Dürerstr. 2 1. OG Flur
Amalienstr. 13 3. OG Flur
Bauhausstr. 7b 2. OG Flur
Bauhausstr. 7b 1. OG Flur
Bauhausstr. 9c GreenHouse 2. OG Flur
Bauhausstr. 11 EG Flur
Bauhausstr. 15 EG Flur
Belvederer Allee 1 1. OG Flur
Belvederer Allee 1a 3. OG Flur
Belvederer Allee 1b 1. OG Flur
Belvederer Allee 4 KG Flur
Belvederer Allee 5 K007 Keller
Belvederer Allee 6 Flur
Berkaer Str. 1 EG R101
Coudraystr. 7 2. OG Flur
Coudraystr. 7 3. OG Flur
Coudraystr. 7 EG Zweigbibliothek
Coudraystr. 11c 1. OG Flur Flur
Coudraystr. 13a 1. OG Flur
Geschw.-Scholl-Str. 6 Prellerhaus 2,5 OG
Geschw.-Scholl-Str. 7 R004 Durchgang
Geschw.-Scholl-Str. 7 R004 Durchgang
Geschw.-Scholl-Str. 8 2. OG Flur
Geschw.-Scholl-Str. 15 EG
Marienstr. 1a Altbau 2. OG Flur
Marienstr. 5 2. OG Flur
Marienstr. 7b 1. OG Flur
Marienstr. 9 1. OG Flur
Marienstr. 13a Verbinder Flur
Marienstr. 13c 1. OG Flur
Marienstr. 15 1. OG Flur
Steubenstr. 6g Ebene -1 G1K01
Steubenstr. 6 Ebene -2 F2K01
Steubenstr. 6 Ebene 1 G211
Steubenstr. 6 Ebene 1 G113
Steubenstr. 6 Ebene +1 F102 Glaskasten Mitte
Steubenstr. 6 Ebene -1 F1K01
Steubenstr. 6 Ebene +1 F102 Glaskasten rechts
Steubenstr. 6 Ebene +1 F102
Steubenstr. 8 4. OG Fotowerkstatt
Steubenstr. 8 KG RK03
Steubenstr. 8 Limona 1. OG Empore

Weitere Hinweise

Anpassung von Berechtigungen im FollowMe System

Im FollowMe-Drucksystem werden Nutzer nach primärer Zugehörigkeit, entweder als Selbstzahler (Abbuchung vom persönlichen Druckkonto) oder als Bereichszahler (Abbuchung vom Konto der zugeordneten Struktureinheit), eingeordnet.
Eine Zuordnung mehrerer Druckkonten ist technisch nicht möglich.

Im Personalverwaltungssystem der Bauhaus-Uni eingetragenen Mitarbeitern mit Ausnahme von Hilfskräften wird ein Bereichskonto zugewiesen, alle anderen sind Selbstzahler.
Der Antrag für Selbstzahler, die Zuweisung als Bereichszahler vorzunehmen, erfolgt per Mail an Hotline mit Nennung Vorname, Nachname und Login.

Die Druckberechtigung auf Bereichskosten gilt, bis zur Abarbeitung einer Mail an die Hotline (gleiche Parameter) mit Widerruf der Berechtigung.

Die Anfrage darf von berechtigten Personen, Leitende oder Mittelbewirtschaftende einer Einrichtung, gesendet werden.