Stipendium Chancengleichheit - Wiedereinstieg für Promovierende nach der Familienpause

SONDERAUSSCHREIBUNG WIEDEREINSTIEG - Frist 31.7.2017

Finanziert werden kann aus Restmitteln im Förderjahr 2017/2018:

  • 1 Wiedereinstiegsstipendium für Promovierende (max. 11 Fördermonate)
    Das Stipendium kann frühestens im September 2017 beginnen.

>> Bewerbungsfrist 31. Juli 2017

Zur Förderung der Chancengleichheit in der Forschung und künstlerischen Entwicklung sowie der Familienfreundlichkeit vergibt die Bauhaus-Universität Weimar Wiedereinstiegsstipendien um die Fortsetzung der Promotion nach einer Familienpause zu erleichtern. Es können Frauen und Männer gefördert werden, die ihr Promotionsverfahren aus familiären Gründen unterbrechen mussten und nach der Inanspruchnahme von Elternzeit bzw. Familienpausen nun den Anschluss an die aktuelle Forschung anstreben, um das Promotionsverfahren wieder aufnehmen zu können. Eine Antragsberechtigung liegt vor, wenn die Elternzeit bzw. die Familienpause mindestens 6 Monate betragen hat.

Förderung: maximal 11 Monate, 1.000 Euro pro Monat

>> mehr

Stipendien Chancengleichheit - Promotionsabschluss für Doktorandinnen

Für Promotionen, die absehbar im Förderjahr 2017 abgeschlossen werden, können 3-monatige Promotionsabschlussstipendien in der Höhe von 1.000 Euro pro Monat vergeben werden. Bewerbungen können für verschiedene Stipendien eingereicht werden - Doppelbewerbungen sind zulässig.

Im Förderjahr 2017 werden unter dem Vorbehalt der Mittelbereitstellung bis zu 3 CHANCENGLEICHHEIT Promotionsabschlussstipendien für Doktorandinnen vergeben. 

Bewerbungsschluss: 15. Dezember 2016 

Der nächste Ausschreibungszeitraum für Stipendien ab April 2018 beginnt voraussichtlich im Oktober 2017 - bitte warten Sie den Ausschreibungsbeginn ab

>> mehr