Gastreferent Prof. Dr. Dirk van Laak
Professur für Deutsche und Europäische Geschichte des 19. bis 21. Jahrhunderts, Universität Leipzig

  • Aufgewachsen im Ruhrgebiet
  • 1982-1989 Studium der Germanistik und Geschichte an der Universität-Gesamthochschule Essen
  • 1993 Promotion an der Fernuniversität Hagen
  • wissenschaftlicher Mitarbeiter in Düsseldorf und Jena
  • Gast- und Vertretungsprofessuren in Chicago, Tübingen und Freiburg
  • 2001 Habilitation an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • ab 2007 Professor für Zeitgeschichte an der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • seit 2016 Professor für deutsche und europäische Geschichte des 19. bis 21. Jahrhunderts an der Universität Leipzig
  • Arbeitsschwerpunkte u.a. die Geschichte der Globalisierung, der Infrastrukturen, der Literatur und Geschichtsschreibung

Prof. Dr.-Ing. Barbara Schönig
Stadtplanung

  • 1994-2002 Studium der Neueren deutschen Literatur und Kunstwissenschaft, Humboldt-Universität und TU Berlin sowie Ohio State University, Columbus (Ohio), USA
  • 1997-2004 Studium der Stadt- und Regionalplanung an der TU Berlin
  • 2003-2009 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie, Planungs- und Architektursoziologie der TU Berlin und Promotion
  • 2009-2011 wissenschaftliche Assistentin am Fachgebiet Raum- und Infrastrukturplanung der TU Darmstadt
  • 2011-2012 Technisches Referendariat Fachrichtung Städtebau, Regierungspräsidium Darmstadt bzw. Planungsamt der Stadt Frankfurt/Main
  • seit 2012 Professorin für Stadtplanung an der Bauhaus-Universität Weimar
  • seit 2013 Direktorin des Instituts für Europäische Urbanistik an der Bauhaus-Universität Weimar
  • seit 2015 Prodekanin der Fakultät Architektur und Urbanistik an der Bauhaus-Universität Weimar
  • Mitherausgeberin der Reihen "Stadt, Raum und Gesellschaft", Springer VS - Verlag für Sozialwissenschaften sowie „Städtebau, Architektur, Gesellschaft“, ibidem-Verlag
  • Mitglied in der Redaktion der Zeitschrift „Forum Stadt“ sowie im wissenschaftlichen Beirat der Zeitschrift sub\urban
  • seit 2015 Leiterin der interdisziplinären Nachwuchsforscherinnengruppe „Soziale Wohnraumversorgung in wachsenden Metropolen“, gemeinsam mit Prof. Dr. Florian Rödl, Fachbereich Rechtswissenschaften FU Berlin, gefördert von der Hans-Böckler-Stiftung
  • seit 2016 Mitglied im Kollegium des DFG-Graduiertenkollegs „Identität und Erbe“ 

Prof. Dr.-Ing. Jörg Londong
Siedlungswasserwirtschaft

  • 1983 Dipl.-Ing. an der Rheinisch Westfälischen Technischen Hochschule Aachen Vertiefungsrichtung Siedlungswasserwirtschaft
  • 1987 Promotion an der Rheinisch Westfälische Technische Hochschule Aachen über die Bemessung von Sandfängen
  • 1988-2001 Mitarbeiter des Wupperverbandes zuletzt Leiter des Geschäftsbereiches Technik
  • seit 2001 Leiter der Professur Siedlungswasserwirtschaft an der Bauhaus Universität Weimar
  • Studiengangsleiter des Studiengangs Umweltingenieurwissenschaften der Bauhaus-Universität Weimar
  • Obmann des DWA | Fachausschusses KA-1 "Neuartige Sanitärsysteme"
  • Mitglied des Management Committee IWA Specialist Group Resource Oriented Sanitation
  • Mitglied des European Scientific and Technical Commitees der European Water Association (EWA)
  • Mitglied des DWA | Hauptausschusses KA Kommunale Abwasserbehandlung
  • Mitglied im DWA  | Fachausschuss KA-10 "Abwasserbehandlung im ländlichen Raum", in der DWA  | Arbeitsgruppe KA 1.8 "Forschung- und Entwicklungsbedarf" und der Arbeitsgruppe KA 10.3 "Abwasser von Autobahnrastanlagen"

Prof. Wolfgang Sattler
Produktdesign

  • studierte Industrie Design an der Hochschule für Gestaltung / FH Schwäbisch Gmünd
  • 1983-90 Designer und Ausstellungsplaner bei  Corporate Identity Olivetti in Mailand/Italien
  • 1983-91 Lehraufträge an der Hochschule der Künste Berlin, Fachbereich Design
  • seit 1990 Designbüro sattler industrial design mit Schwerpunkten Industriedesign, Ausstellungsplanung und Interfacedesign
  • seit 1993 Professor für Produkt Design an  Bauhaus-Universität Weimar/ Fakultät Gestaltung
  • seit 2007 Leiter des BauhausTransferzentrumDESIGN e.V., in Weimar
  • seit 2015 Dekan der Fakultät Kunst und Gestaltung
  • seit 2016 Gründer und 1. Vorsitzender des Universal Design Forum e.V

Prof. Dr. Bernd Fröhlich
Systeme der virtuellen Realität

  • 1982-1988 Studium der Informatik an der TU Braunschweig
  • 1988-1989 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Kaiserslautern
  • 1989-1993 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Braunschweig
  • Promotion an der TU Braunschweig
  • 1993-1995 Postdoc am German National Research Center for Information Technology (GMD), St. Augustin
  • 1995-1997 Research Associate an der Stanford University
  • 1998-2001 Senior researcher am GMD, St. Augustin
  • seit 2001 Professor für Systeme der virtuellen Realität an der Bauhaus-Universität Weimar
  • Mitgründer und Mitglied des Leitungsgremiums des IEEE Symposium on 3D User Interfaces
  • Vorsitzender des Leitungsgremiums der IEEE Conference on Virtual Reality and 3D User Interfaces
  • 2008 IEEE Virtual Reality Technical Achievement Award
  • Mitherausgeber des Journals ‚Frontiers in Virtual Environments‘
  • Programmverantwortlicher, Mitausrichter und Programmkomiteemitglied bei einschlägigen Konferenzen in allen Bereichen der virtuellen Realität
  • Arbeitsschwerpunkte: grundlagenorientierte und angewandte Forschung und Entwicklung in den Bereichen kollaborative virtuelle Realität, 3D Benutzungsschnittstellen, Visualisierungsalgorithmen für sehr große Datensätze, Informationsvisualisierung