Einschreibung der Projekte

Die Einschreibung der Projekte zur summaery2015 ist ab sofort bis 22. Juni 2015 24 Uhr möglich. 

Angemeldete Projekte und Veranstaltungen erscheinen auf der offiziellen Website sowie im gedruckten Programm zur summaery2015. Für Nachzügler ist die Einschreibung auch nach dem 22. Juni möglich, dann allerdings ohne Erwähnung im gedruckten Programm. Die Teilnahme ist ausschließlich für Projekte aus der Bauhaus-Universität Weimar und Kooperationen vorgesehen. 

Räume und Außenflächen

Bitte setzen Sie sich hinsichtlich der Nutzung von Räumen mit den jeweiligen Inhabern in Verbindung.

Die Vergabe des Audimax erfolgt über das Servicezentrum Liegenschaften, Frau Heike Sander (raumvergabe-sl[at]uni-weimar.de), die der Freiflächen/Außenflächen auf dem Gelände der Universität sowie der Foyerplätze in der Bibliothek über Frau Raika Nebelung (raika.nebelung[at]uni-weimar.de).

Bei Fragen zu Liegenschaften der Universität können Sie sich wenden an:

Liegenschaftsverwaltung
Marion Kräher
Coudraystraße 7, Raum 306
Tel.: + 49 (0) 36 43/58 22 95
E-Mail: marion.kraeher[at]uni-weimar.de

Referat Hausdienste
Jörg Eckardt
Coudraystraße 7, 3. OG, Raum 312
Tel.: + 49 (0) 36 43/58 22 80
E-Mail: joerg.eckardt[at]hfm-weimar.de

Hier können Sie einen Plan mit den aktuellen Projekten auf Freiflächen einsehen: Projekte auf Freiflächen

Bitte beachten Sie hinsichtlich der Nutzung von Räumen und Freiflächen innerhalb des Universitätsgeländes die Bestimmungen der Hausordnung der Bauhaus-Universität Weimar.

Sicherheit

Als Ausstellende auf der summaery2015 sind Sie zusammen mit Ihrem betreuenden Lehrenden für die Inhalte, die Sicherheit und die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften bei der Präsentation Ihres Projektes verantwortlich.

Welche Bestimmungen für Sie zutreffen ist natürlich von Art und Umfang Ihres Projektes sowie Ihrem speziellen Ausstellungsort abhängig. Bei der Orientierung helfen Ihnen die Regelungen und Hinweise des Servicezentrums Sicherheitsmanagement.

Servicezentrum Sicherheitsmanagement
Dirk Schmidt
Belvederer Allee 6, Raum 103
99423 Weimar
Tel.: +49 (0) 36 43/58 12 10
E-Mail: dirk.schmidt[at]uni-weimar.de 
 

Rundgang für Ausstellende auf Freiflächen
Am 2. Juli 2015 10 Uhr findet ein Rundgang mit dem Sicherheitsbeauftragten der Universität sowie den Verantwortlichen für Hausdienste und Liegenschaften zu allen Projekten auf Außenflächen statt. Hier haben Sie noch einmal Gelegenheit, Fragen zu stellen.

Veranstaltungen und Parties

Die summaery2015 und das Eröffnungsfest am 9. Juli werden durch die Universitätskommunikation bei der Stadt Weimar angemeldet.

Jeder Teilnehmer der summaery2015, der außerhalb der regulären Öffnungszeiten eine öffentliche, auch hochschulöffentliche, Veranstaltung oder Party durchführen will, muss dies eigenständig der Ordnungsbehörde mindestens acht Tage im Vorhinein anzeigen. Die Anzeige ist gebührenfrei. Ansprechpartnerin hierfür ist Frau Schenk im Amt für Allgemeine Ordnungs- und Aufsichtsangelegenheiten der Stadt Weimar ( Tel. 03643 762 355, allgemeine-ordnung-und-aufsicht[at]stadtweimar.de).

Werbung, Einladungen und Leitsystem

Einladungskarten und Plakate
Zur summaery2015 werden wir zentral bzw. über die Fakultäten per Anschreiben und über die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Interessenten aus Politik, Medien und Wissenschaft sowie Schulen im Umkreis ca. 150 km eingeladen. Sollten Sie darüber hinaus spezielle Gäste für Ihr Projekt ansprechen wollen, können Sie dazu ebenfalls die offiziellen Plakate und Einladungskarten nutzen. Diese erhalten Sie in deutscher und englischer Sprache bei den Öffentlichkeitsarbeiterinnen Ihrer Fakultäten sowie ab 29. Juni in der Amalienstraße 13 auf dem Tisch im Foyer (Selbstbedienung). 

Einladungs-Mail
Zu diesem Zweck können Sie ebenfalls unsere summaery2015-Mail verwenden, die unter folgendem Link aufgerufen und als Einladung | Save-the-Date-Mail in deutscher und englischer Sprache durch alle, die ein Uni-Login haben, textlich bearbeitet und versendet werden kann.

Hier geht's zur Online-Einladung.
          
Türschilder
Zur Kennzeichnung von Räumen und ähnlichem stellen wir Ihnen in der Gestaltung der summaery2015 ab 6. Juli in der Amalienstraße 13, Tisch Foyer Türschilder (A4, Papier) zur Verfügung, die unkompliziert per Hand ausgefüllt werden können.

Hausbeschilderung
Für die Ausschilderung der Ausstellungs- und Veranstaltungsorte (Häuser) wird es wieder ein Leitsystem (Türbanner) geben, das zentral von uns gehängt wird. Projekte, die alleine oder an Orten außerhalb des Campus ausstellen, werden wir noch einmal mit der Bitte anschreiben, diese Banner abzuholen und selbst zu hängen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Programm mit Übersichtsplan
Das gedruckte Programm mit allen Ausstellungsorten, Projekten, ausgewählten Veranstaltungen und weiteren Informationen erscheint in hoher Auflage und wird an zentralen Stellen, z.B. Bauhaus.Atelier (Zentrale Information), Hauptgebäude, Van-de-Velde-Bau, Coudraystraße usw. von uns ausgelegt. Gern können Sie diesen auch ab 6. Juli in der Amalienstraße 13, Tisch Foyer abholen und bei Ihrem Projekt für Besucher zur Verfügung stellen.

Kooperationspartner und Förderer

Externen Partnern, die Ihr summaery2015-Projekt unterstützen und fördern, können Sie durch Nennung (Adresse, Ansprechpartner und Logo) auf unserer summaery2015-Website danken. Ihre Ansprechpartnerin dafür ist in der Universitätskommunikation Frau Raika Nebelung (raika.nebelung[at]uni-weimar.de).

Bitte beachten Sie die Richtlinie der Universität für den Umgang mit Spenden und Sponsoring: MDU vom 23/2013