Posterwettbewerb mit Elevator Pitch 2014

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern des diesjährigen Posterwettbewerbs mit Elevator Pitch beim „Wissenschaftstag 2014“ am 19. November 2014.

Poster und Pitch-Beiträge von elf mutigen Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern haben Einblick in ganz unterschiedliche Themen wie "Infrastrukturvorplanung", "Virale Markenkommunikation" oder aber die "Adsorption von Dispersionspartikeln und Schutzkolloiden" gegeben.

Erstmals wurden die Sieger nicht nur durch unsere interdisziplinäre Jury - Henning Michelsen, Ursula Achternkamp, Prof. Björn Kuchinke und Jun.-Prof. Tom Lahmer - gekürt. In diesem Jahr konnten erstmals auch die Zuschauer mitbestimmen, wer einen Preis mit nach Hause nimmt.

Jurypreis »Bestes Poster«:
Pablo Arboleda Gámez
(IfEU, Promotionsprogramm European Urban Studies): Heritage as Social Criticism: The case of unfinished public works in Sicily

Jurypreis »Bester Elevator Pitch«:
Anne Brannys
(PhD-Studiengang an der Fakultät Gestaltung, Bereich Freie Kunst): Über das Zarte

Gesamtsieger der Jurybewertung:
Alexander Hollberg
(Tragwerkslehre / Forschergruppe Green Efficient Buildings FOGEB): Parametrische Lebenszyklusanalyse. Eine Optimierungsmethode zur Anwendung in frühen Planungsphasen von Wohngebäuden (englischer Titel: Parametric Life Cycle Assessment.)

Publikumspreis »Bestes Poster«:
Bernhard Bittorf
(Grafische Datenverarbeitung): TreeHugger

Publikumspreis »Bester Elevator Pitch«:
Anne Brannys
(PhD-Studiengang an der Fakultät Gestaltung, Bereich Freie Kunst): Über das Zarte

Im Anschluss wurden die Poster bis zum Januar 2015 in den Vitrinen im Erdgeschoss im Hauptgebäudes ausgestellt.