Vom professionellen Ringer der zweiten Bundesliga bis zum Alumnus der Freien Kunst: Marc Jungs beruflicher Werdegang verlief alles andere als geradlinig. Den gebürtigen Erfurter hat es im Laufe seines Lebens nach Jakarta, New York und Wien verschlagen; inzwischen zieren seine Mixed-Media-Gemälde im Facebook-Großraumbüro Berlin volle 36 Meter Innenwand. Er hat für uns Paul Klees Klassiker »Baldgreis« einer Grunderneuerung unterzogen und spricht im Interview über verkorksten Kunstunterricht, Erfolgsrezepte gegen Selbstzweifel und seine schwierige Anfangszeit an der Bauhaus-Universität Weimar.

Marc Jungs Arbeit zu Paul Klees Klassiker »Baldgreis«, entstanden während des Interviews.