Von links: Alumnus Clemens Beier, einer der Kameramänner des Films Farewell Halong, Preisträger und Regisseur Đức Ngô Ngọc sowie Moderator Hambach bei der Premiere am Samstag in Cottbus. Foto: W. Kissel
Erstellt: 13. November 2017

DIALOG-Preis für FAREWELL HALONG

Im Rahmen des 27. FilmFestival Cottbus (FFC) wurde ein wichtiger Sonderpreis vergeben: Den DIALOG-Preis für die Verständigung zwischen den Kulturen, gestiftet vom Auswärtigen Amt in Höhe von 3.000 EUR, erhält Regisseur Đức Ngô Ngọc für seinen Dokumentarfilm FAREWELL HALONG, der beim 27. FFC Weltpremiere feierte und im Focus Việt Nam ở châu Âu l - Vietnam in Europa zu sehen war.

Eine Vorversion des aktuellen Films ist bereits als Masterarbeit unter dem Titel »No Fairway to Halong Bay« mit dem Medienkunstpreis 2015 ausgezeichnet worden. Die Abschlussarbeit wurde damals von Prof. Wolfgang Kissel im Studiengang Medienkunst/Mediengestaltung betreut.

FAREWELL HALONG ist während des Studiums an der Bauhaus-Universität Weimar entstanden. Die Kontakte zur professionellen Produktionsfirma 42film GmbH wurden bereits während des Studiums aufgebaut und unterstützt.

Zum aktuellen Interview mit dem Filmemacher

Focus Việt Nam ở châu Âu l Vietnam in Europ