In der dritten und letzten Ausschreibung des Ideenfonds wurden insgesamt 17 Anträge mit einem Fördervolumen von 77.316 € gestellt. Zur Verfügung standen 20.200 €, die aus dem Preisgeld des Titelgewinns „Die internationale Hochschule 2011" für 2014 noch bereitgestellt werden konnten.
Eine Kommission, bestehend aus den International Counseller aller Fakultäten und Vertretern des Dezernates Internationale Beziehungen, hat die Anträge entsprechend der Ausschreibung geprüft und eine Auswahl getroffen. Die Hochschulleitung hat diese Auswahl bestätigt. Folgende Anträge konnten gefördert werden:

 

FakultätProfessor/inName des ProjektesFördersummeLaufzeit
ArchitekturProf. SchmitzBauhaus Open 20143.000,00€30.06.2015
    
ArchitekturProf. DonathStud. Workshop Bauhaus - EiABC in Weimar  995,00 €30.06.2015
     
ArchitekturProf. SchönigForm and Function of Affordable Housing in Europe and beyond2.637,00 €30.06.2015
     
MedienDr. FrischSpaziergangswissenschaft - Ästhetiken des Sendens2.000,00 €30.06.2015
    
GestaltungProf. BachhhuberTRANSIT3.000,00 €30.06.2015
  
BauingenieurwesenProf. Könke / Dr. ZabelDynamics International2.000,00 €30.06.2015
  
MedienProf. KisselAustausch-Programm Deutschland - Frankreich auf der Basis der EMK2.000,00 €30.06.2015
BauingenieurwesenProf. AlfenCase Study Competition on Smart City Business Models  500,00 €30.06.2015
BauingenieurwesenDr. SchwarzEntwicklung strat. Partnerschaften in Südosteuropa und Integration in fakultätsstrat. Maßnahmen bis 20202.250,00 €30.06.2015
ArchitekturJun.Prof. WeizmannArchitectural emigres. Eine Wiederzusammenführung von verstreuten Archiven und Dokumenten1.200,00 €30.06.2015
ArchitekturJun.Prof. WeizmannStudienreise ins Westjordanland  600,00 €30.06.2015