Mit dem "Internationalen Ideenfonds" wurden Projekte zur Internationalisierung der Lehre an der Bauhaus-Universität Weimar gefördert. Die Ausschreibungen sind bewusst offen gewesen, um der Vielfalt internationaler Elemente in der Lehre gerecht zu werden. Geförderte Projekte sollten in Weimar eingeschriebenen Studierenden aller Lehrbereiche zu Gute kommen. Das Anliegen der Universität war es, die Attraktivität des Studienstandortes Weimar für deutsche und internationale Studierende durch zusätzliche, internationale Projekte / Angebote in der Lehre weiter zu erhöhen.

Der Internationale Ideenfonds speiste sich aus den Mitteln des Titelgewinns
"Die internationale Hochschule 2011".
Mit der Auswahl im Jahr 2014 sind die Mittel ausgeschöpft.
Von 2012 - 2014 konnten 32 Projekte mit einer Gesamtsumme von 50.000 Euro gefördert werden. Wir möchten allen Projektbeteiligten für die Teilnahme an den Ausschreibungen und das Engagement für die Internationalisierung der Lehre danken.

Die geförderten Projekte finden Sie nach Beantragungsjahr geordnet:

2012

2013

2014