Das Zertifikat „Interkulturell.Kompetent.Engagiert“


An der Bauhaus-Universität Weimar zu studieren heißt, in einem sehr diversen, hoch interkulturellem Umfeld gemeinsam zu arbeiten, zu forschen und zu leben. Viele unserer Studierenden engagieren sich neben dem Studium für die Integration von internationalen Studierenden und Geflüchteten. Sie studieren in internationalen Studiengängen, besuchen zusätzliche Sprachkurse, absolvieren Auslandssemester und nutzen interkulturelle Bildungsangebote als Zusatzqualifikation. 

Um dieses extracurriculare, interkulturelle und internationale Engagement zu würdigen und die Erwerb interkultureller Handlungskompetenzen zu bescheinigen, vergibt das Dezernat Internationale Beziehungen das Zertifikat „Interkulturell.Kompetent.Engagiert“.

Folgende Komponenten sind Teil des Zertifikates „Interkulturell.Kompetent.Engagiert":

Interkulturelle Bildung 

Internationales Engagement

z.B. 

Internationale Mobilität

z.B.

  • Auslandssemester, oder
  • Auslandspraktikum von mind. 2 Monaten, oder
  • Für internationale Studierende gilt der Aufenthalt an der Bauhaus-Universität Weimar von mind. 1 Semester

 

Die Teilnahme am Zertifikat ist kostenlos.