Gastlehrende und Gastforschende aus dem Ausland

Die Bauhaus-Universität Weimar heißt jedes Semester zahlreiche Gäste in Lehre und Forschung willkommen. Die Beiträge der Gastlehrenden und Gastforschenden aus dem Ausland sind eine wichtige Bereicherung des Lehrangebots und der Forschungsaktivitäten im Sinne unserer Internationalisierungsstrategie.

Sie möchten unser Gast sein?

Die Einladung der Gäste erfolgt durch die Fakultäten, das International Office unterstützt bei Bedarf. Informieren Sie sich frühzeitig über Partnerschafts- und Mobilitätsprogramme sowie Finanzierungsmöglichkeiten für Ihren Gastaufenthalt an der Bauhaus-Universität Weimar und nehmen Sie zu Ihrem Ansprechpartner in einer unserer Fakultäten Kontakt auf. Sobald der grobe zeitliche und inhaltliche Rahmen Ihres Aufenthaltes feststeht, bieten wir Ihnen gerne unsere Hilfe bei der weiteren Organisation an.

  • Das IBZ "Harry Graf Kessler" wurde 1997 errichtet und steht seither als Gästehaus der Bauhaus-Universität Weimar und der Hochschule für Musik Franz Liszt zur Verfügung.

    mehr
  • Gastlehrende und Gastforschende können auf Antrag eines Professors der Bauhaus-Universität Weimar aus dem Fonds "Internationale Kooperationen" mit Reise- und Aufenthaltszuschüssen gefördert werden.

    mehr