Programmname
(1) Förderungsart
(2) Dauer der Förderung
(3) Antragsstellung 

Helmholtz-Gemeinschaft: Helmholtz-Hochschul-Nachwuchsgruppen
(1) Selbstständige Nachwuchsgruppe an einem Helmholtz-Zentrum in Kooperation mit einer Partnerhochschule.
(2) 5 Jahre. Option auf eine unbefristete Anstellung.
(3) Jährliche Ausschreibungen. Zielgruppe: Wissenschaftler, deren Promotion zwei bis sechs Jahre zurückliegt.

DFG: Emmy Noether-Programm
(1) Nachwuchsgruppe inkl. der Stelle des Nachwuchsgruppenleiters (Personal- und Sachmittel). Zielgruppe sind Postdoktoranden mit 2 - 4 Jahren Forschungserfahrung mit dem Ziel, sich für eine wissenschaftliche Leitungsaufgabe (insbes. Professur) in Deutschland zu qualifizieren.
(2) 5 Jahre, maximal 6 Jahre.
(3) Eigenbewerbung bei DFG. Der Antrag kann jederzeit gestellt werden.

Max-Planck-Gesellschaft: Forschungsgruppen
(1) Selbstständige Nachwuchsgruppe an einem Max-Planck-Institut.
(2) 5 Jahre. Verlängerung möglich.
(3) Auswahl der Gruppenleiter durch internationale Ausschreibung, in der Regel jährlich im Herbst.

Fraunhofer Gesellschaft: Fraunhofer Attract
(1) Eigene Forschungsgruppe an einem Fraunhofer Institut in Deutschland.
(2) 5 Jahre.
(3) Gemeinsamer Antrag von Kandidat / Institutsleitung. Zwei Antragsrunden pro Jahr.

VolkswagenStiftung: Freigeist-Fellowships
(1) Die fachoffenen Freigeist-Fellowships richten sich an außergewöhnliche Forscherpersönlichkeiten max. fünf Jahre nach der Promotion, die sich zwischen etablierten Forschungsfeldern bewegen und risikobehaftete Wissenschaft betreiben möchten.
(2) 5 Jahre, mögliche Verlängerung um 3 Jahre
(3) Eigenbewerbung bei der VolkswagenStiftung. Fristen siehe Website der Stiftung.

VolkswagenStiftung: Lichtenberg-Professuren
(1) Bewerben können sich hochqualifizierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aller Disziplinen, deren Promotion in der Regel nicht länger als vier bzw. sieben Jahre zurückliegt und die in der Regel über Auslandserfahrung verfügen.
(2) 5 bis 8 Jahre
(3) Eigenbewerbung bei der VolkswagenStiftung. Fristen siehe Website der Stiftung.

Zurück