Der Wissens- und Technologietransfer wird neben Forschung und Lehre als eine weitere wichtige Aufgabe öffentlicher Universitäten gesehen. Er spielt auch an der Bauhaus-Universität Weimar eine wichtige Rolle. Dies geht sowohl für die eine Richtung von den wissenschaftlichen Erkenntnissen hin zu gesellschaftlich relevanten Innovationen, als auch in die andere Richtung von gesellschaftlichen Erkenntnisinteresse hin zur Forschungsagenda.

Die Beratungsangebote der Universität sollen Sie einerseits bei der Anbahnung von Kooperationsprojekten und Akquise von Drittmitteln und andererseits bei der Präsentation und gesellschaftlichen Verwertung Ihrer Forschungsergebnisse unterstützen. Diese Angebote sind im Folgenden einzeln beschrieben.

Kooperationen mit Wirtschaft und Gesellschaft
Unterstützung bei der Anbahnung und Betreuung von Kooperationen mit Unternehmen und Organisationen. (Diese Seite befindet sich derzeit in Bearbeitung.)

Rechtsberatung für Erfindungen und Schutzrechte
Beratung zum Schutz geistigen Eigentums und zur Meldung von Erfindungen. » mehr 

Verwertung von Forschungsergebnissen
Unterstützung bei Marktrecherchen und Verwertungsplänen für Projektanträge; Beratung zur Verwertung von Erfindungen und Patenten. (Diese Seite befindet sich derzeit in Bearbeitung.)

Messebeteiligungen
Beratung zur Beteiligung auf international sichtbaren Industriemessen und speziellen Fachmessen. » mehr

Gründerwerkstatt neudeli
Beratung für gründungswillige Studierende und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität. » mehr