Europäische territoriale Zusammenarbeit – INTERREG IV B "Mitteleuropa"

Programmperiode 2014-2020

 

 ”Cooperating beyond borders in central Europe to make our cities and regions better places to live and work.”

Das INTERREG V B Programm CENTRAL EUROPE ist ein Strukturfondsprogramm der Europäischen Union zur Förderung  der Zusammenarbeit zwischen den mitteleuropäischen Ländern. Schwerpunkte der Förderung liegen auf den Bereichen Innovationen,  CO2-Reduzierung, Umwelt und Kultur sowie Verkehr. INTERREG V B - CENTRAL EUROPE ist kein Forschungsförderprogramm!

Im Rahmen von INTERREG V B Mitteleuropa werden finanzielle Mittel in Höhe von 246,5 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) aufgewendet, um Projekte für die transnationale Zusammenarbeit zu unterstützen. Der finanzielle Rahmen der Projekte liegt in der Regel zwischen 1-5 Mio. Euro. Die Förderung für deutsche Projektpartner beträgt 80% ihrer Gesamtkosten.

An diesem Programm können sich sowohl öffentliche als auch private Institutionen aus Deutschland, Italien, Kroatien, Österreich, Polen, der Slowakischen Republik, Slowenien, der Tschechischen Republik und Ungarn beteiligen.

Die Programmperiode beginnt offiziell 2014 und läuft bis 2020. Die Projekte haben eine durchschnittliche Laufzeit von 3 Jahren. Interessierte Partnerschaften sind aufgerufen, ihre Projekte im Rahmen öffentlicher Ausschreibungen, sog. Projektaufrufe (eng. Calls) einzureichen.

Jeder Projektantrag so wie jedes Projekt muss sich thematisch in einem der vier Prioritäten wiederfinden und ein thematisches Ziel konkret bedienen.

 

Priorität 1  Kooperation im Bereich Innovation – für ein wettbewerbsfähigeres Mitteleuropa
Priorität 2Kooperation zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes in Mitteleuropa
Priorität 3Kooperation im Bereich natürlicher und kultureller Ressourcen für ein nachhaltiges Wachstum in Mitteleuropa
Priorität 4Kooperation im Bereich Verkehr - für eine bessere  Vernetzung Mitteleuropas

 

Weitere Informationen zum Central Europe Programme finden Sie unter:

http://www.central2013.eu/

 http://www.central2013.de/

 http://www.interreg.de/INTERREG2014/DE/Home/home_node.html